Machu Picchu

Machu Picchu
Machu Picchu © Allard Schmid

Machu Picchu der "Alte Berg" bei Sonnenaufgang

Michu Picchu war die alte Hauptstadt der Inkas von der Sie sich aufmachten ihr großes Reich an der Pazifikküste zu erobern. Michu Picchu liegt auf einer Höhe von 2.360 Meter und wurde Mitte des 15. Jahrhundert gebaut. Mit dem Einzug der der Spanischen Eroberer im 16. Jahrhundert die mit voller Härte gegen die einheimische Bevölkerung vorgingen wurde die Stadt wieder verlassen. Von den Spaniern wurde die Stadt nicht entdeckt. Machu Picchu wurde 1911 von einem amerikanischen Wissenschaftler wieder entdeckt und später freigelegt. Tor nach Machu Picchu ist die etwa 75 Kilometer entfernte Stadt Cuzco. Ein Zug fähft direkt bis zum Fuß des Berges, den man über Serpentinen besteigen kann. Lohnenswert ist die viertages bzw. zweitages Wanderung über den Inka Trail vorbei an weiteren Inka Ruinen nach Machu Picchu.

(10 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Thorsten am 10.01.14

Sehenswürdigkeiten bewerten

Bitte bewerten Sie die Sehenswürdigkeit und nicht das Bild oder den Text auf dieser Homepage. Wenn Ihnen die Sehenswürdigkeit nicht gefallen hat, schreiben Sie bitte eine kurzen Kommentar warum dies so war.

Sehenswürdigkeit bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Peru bei Amazon

Peru Willkommen - Bienvenidos

Amazon Preis: 32,00 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Komplett Überteuert
Machu Picchu ist sicherlich sehenswert, aber auch viel zu teuer.
In Peru wimmelt es von anderen Ruinen-Anlagen, die sogar grösser sind als Machu Picchu und keine anderen Touristen sind.
Empfehlen kann ich da zum Beispiel die Ruinen Choquequirao. Sie sind nur zu Fuss mit einem 2-Tage hinweg (und natürlich auch zurück) erreichbar.

Grüsse
Geschrieben am 23. September 2007 von Michi Praschnig
Machu Picchu
Machu Picchu ist weder die alte verbriefte Hauptstadt der Inka noch wurde sie 1911 von Bingham entdeckt. Es gab viele \"Entdecker\" vor ihm. Beispielsweise zeichnete H. Göring (dt. Landvermesser) 1874 eine Karte, auf der M.P. exakt vermerkt ist. Welche Rolle M.P. tatsächlich gespielt hat (z.B. Eliteschule der Inka etc.) wissen wir bis heute nicht. das ist vielleicht das Mysterium des Ortes M.P...
Geschrieben am 11. October 2008 von Dewey
Machu Picchu
Meine Frau ist Peruanerin und wir waren im Februar dieses Jahres in Peru,u.a.auch am Machu Picchu.
Bis dahin kannte ich das alles nur von Bildern.
Der Besuch des Machu Picchu hat mich sehr fasziniert und ich kann nur jedem Peru Touristen empfehlen,diesen zu besuchen.
Da wir hauptsächlich die Familie meiner Frau in Lima besuchten haben wir uns für den Flug nach Cuczco entschieden,
er dauert knapp eine Stunde.
Die Möglichkeit auf eine Fahrt mit dem Bus haben wir aus Zeitgründen verworfen.
Die Busfahrt ist zwar viel günstiger,dauert allerdings auch ca.14 Stunden.
Liebe Grüße an alle Peru Liebhaber.
Geschrieben am 19. May 2009 von Heinz Mertens

Einen neuen Kommentar zu "Machu Picchu" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen