Die Perle an der Mexikanischen Riviera

Nachdem Hollywood das kleine, verschlafene
Puerto Vallarta in Mexico mit seiner hübschen Barockkirche der Virgen de Guadalupe, der lebhaften Promenade Malecon, den fröhlichen Fiestas und den stolzen, tiefgläubigen Rancheros wachgeküsst hatte, war die mexikanische Riviera geboren.

Der Sierra Madre Jungle jenseits des Río Cuale der Puerto Vallarta teilt, bot zwar genügend Platz für romantische Urwaldrestaurants und tropisch anmutende Bars, doch die Steilküste mit ihren malerischen Grotten und kleinen Inseln machte den flächendeckenden Ausbau mit riesigen Hotelbettenburgen schlicht und einfach unmöglich.

(1 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von U.Gonzalez am 09.01.14

Reisetipp bewerten

Reisetipp bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Mexiko bei Amazon

Baedeker Reiseführer Mexiko

Amazon Preis: 25,95 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Es ist noch kein Kommentar eingetragen

Einen neuen Kommentar zu "Die Perle an der Mexikanischen Riviera" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netetiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen