Bootsausflug auf Deutsch, entdecken Fonds blancs und die Leguane

Martinique Bootsausflug zu den Inselchen von Robert, entdecken Leguane, baden, schnorcheln auf dem Riff. Ruhig, entspannt, Deutschsprechend.

Martinique Sehenswürdigkeiten: Die 10 Inseln von Robert

Martinique entdecken. Die Französische Insel in der Karibik bietet gute Mischung aus der Karibischen und Französischen Kultur an. Die tropische Insel hat ganzjährig schönes Wetter und warmes Meerwasser (26-30 Grad Celsius).

Die Bucht von Robert ist eine große Bucht auf der Atlantikseite von Martinique. Es gibt 10 Inseln die zu der Bucht gehören.

JAIM, ein schatiges stabiles Boot bietet entspanende, ruhige Tages- und Halbtagesausflüge für maximum 10 Fahrgäste an. Deutschsprechendes Kapitan!!!

An einem Bootsausflug sehen Sie alle 10 Inseln von Robert. Sie besichtigen 3 davon:
- Leguanen Insel, ilet Chancel, Sie beobachten die Leguane und besichtigen die Ruinen einer alten Plantage
- Insel La Grotte mit den sehenswerten "Fonds blancs", weißes Sandboden über den flachen warmen Wasser und erstaunlichen Wasserfarben: transparent, grün, türkis, aquamarin und blau. Hier sind Schwimmen und Aperitif angesagt.
- Nach dem Mittagessen - auf dem Boot - besuchen Sie die Insel Madame mit Picknick Häuschen und weißem Sandstrand
- Sie schnorcheln an einem Korallenriff
- Und besuchen eine kleine Bucht mit Mangroven.
Der Tagesausflug umfasst hausgemachtes Essen und Getränke.
Ganztags Ausflug von 9:00 - 16:30.
Halbtags auch moeglich.
Reservierung auf Deutsch!

Eintrittspreis und Öffnungszeiten:
Ab 50 Euro - auf Anfrage.

Anfahrt und Adresse:
Stadtzentrum Le Robert, der Steg neben Tourist Büro.

(5 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von www.jaim.fr am 18.01.17

Sehenswürdigkeiten bewerten

Bitte bewerten Sie die Sehenswürdigkeit und nicht das Bild oder den Text auf dieser Homepage. Wenn Ihnen die Sehenswürdigkeit nicht gefallen hat, schreiben Sie bitte eine kurzen Kommentar warum dies so war.

Sehenswürdigkeit bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Martinique bei Amazon

Martinique & Guadeloupe Alive! (englisch)

Amazon Preis: 20,00 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
“Bootstour um die Fonds Blancs auf Deutsch (!) mit Leguanen, Baden, Schnorcheln
Ein wunderbar Ausflug in Deutsch mit Maryetka und Isaac auf der Jaim in die Fonds Blancs. Eines unserer Highlights unseres Urlaubs auf Martinique.

Wir sind ein junges Ehepaar (Ende 20) in Begleitung meiner Mutti (Anfang 60) unterwegs auf Martinique.

Als wir uns überlegt haben, was wir auf Martinique alles sehen wollen, sind wir vor Ort auf die sogenannten "Fonds Blancs" (Sandbänke) aufmerksam gemacht worden. Mit Startpunkt von Le Robert, einem geeigneten Boot und einer tollen Crew - wie wir gehört haben - kann das ein toller Ausflug werden. Mit der Jaim, Kapitän Maryetka und Steuermann Isaac ist das auch wahr geworden. Wir haben den Ausflug spontan telefonisch vor Ort gebucht. Eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen (nicht von der frazösischen Ansagen irritieren lassen ;-)) und der Rückruf kam noch am selben Abend.

Kurzinfo:

Während der Tour gibt Maryetka Informationen an die Reisenden in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch. Wir waren zusammen mit Franzosen unterwegs, also wurde Französisch und Deutsch gesprochen. Es gab Infos zu den Inseln an denen wir vorbeigekommen sind. Viele sind in Privatbesitz. Wir haben einige hübsche Buchten näher angeschaut, Mangroven gesehen, auf einer Insel mit Leguanen angehalten, wo wir uns auch die Ruinen eines Piratencamps angeschaut haben. Zwischendurch konnten wir zur Abkühlung auf einer Sandbank baden und das wunderschöne türkis farbene Wasser bewundern. Maryetka machte uns dabei mit Seegurken, Seesternen und Seeigeln bekannt, die wir auch kurz auf die Hand nehmen durften, nachdem sie uns erklärt hat, was wir mit den sensiblen Tierchen dürfen und was nicht. Als Weltumseglerin kannte sie sich sehr gut aus. Wir hätten uns sonst nicht getraut einen Seeigel in die Hand zu nehmen. :-) Schnorcheln war auch dabei.

>> Detailinfos:

Mittagessen gab es auf einer unbewohnten Insel mit Steg und Picnic Plätzen. Die Insel (Insel Madame) war wahrscheinlich so die "typische" Karibikinsel. Das Essen war selbst gemacht (wir haben All Inclusive gebucht). Ein gemütliches 3-Gänge Menü bestehend aus Quiche, Geschnetzeltem nach karibischer Art mit Reis und Melone abgerundet mit gekühlten Getränken (darunter Planters Punch).

Nach dem Mittag war individuelle Zeit auf der Insel eingeräumt. Man konnte baden oder zu einem Aussichtspunkt "wandern" (5 Minuten) und auch auf die andere Seite der Insel (ca. 7-10 Minuten) gehen, um sich dort noch einen wilden Karibik Steinstrand anzuschauen. Danach hatten wir immer noch Zeit um uns kurz im Wasser abzukühlen.

Zum Abschluss ging es dann auf der anderen Seite der großen Bucht zurück. Dabei haben wir an einem Schnorchelpunkt gehalten. Nach kurzer Erklärung, wo es entlang geht, waren wir schon im Wasser. Es gibt deutlich schönere Schnorchelpunkte auf Martinique, aber von den Fonds Blancs war es sicher einer der schönsten und wir hatten auch ruhige See. An ein paar Fischfallen konnte man bunte Fische sehen, überall waren Seegurken und kleinere Korallenriffe. Man muss dazu sagen, dass wir von einem einzigen Auslufg im Roten Meer sehr verwöhnt sind! Also nicht abschrecken lassen. Meine Mutter war dabei und fand es sehr gut.
Geschrieben am 04. December 2016 von Benjamin

Einen neuen Kommentar zu "Bootsausflug auf Deutsch, entdecken Fonds blancs und die Leguane" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen