Reiseziele > Europa > Ungarn > Reisetipps > Flug Mietwagen und Verkehr


Maut in Ungarn Vignette und Autobahngebühren

Die Autobahn in Ungarn kostet Maut. Man muss für die Nutzung eine Vignette an der Grenze oder in Tankstellen nahe der Autobahn kaufen. Es gibt drei Kategorien wobei PKW und Motorrad einer Gruppe angehören. Folgende Preise in Forint gelten für einen PKW: 4 Tage Nebensaison 1170,-, 4 Tage Hauptsaison 1520,-, 10 Tage 2500,-, 1 Monat 4200,- und ein Jahr 37000,-. Das KFZ Kennzeichen muss auf der Vignette eingetragen werden und Kontrollabschnitt sowie Quittung müssen bei einer Kontrolle vorgezeigt werden.

(70 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Thorsten am 23.04.15

Reisetipp bewerten

Reisetipp bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Ungarn bei Amazon

Baedeker Allianz Reiseführer Ungarn

Amazon Preis: 22,95 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
e-Vignette
Die Informationen sind überholt. Seit 2008 gibt es keine Papiervignette mehr.Man muss sich mit Kennzeichen z.B. vioa Internet anmelden und wird nach Bezahlung registriert. Eine Papier-Vignette gibt es nicht mehr.
Näheres: http://www.autobahn.hu/engine.aspx?page=vignetten_de
Geschrieben am 22. December 2009 von Thomas Michel
e-Vignette
Die Informationen sind überholt. Seit 2008 gibt es keine Papiervignette mehr.Man muss sich mit Kennzeichen z.B. vioa Internet anmelden und wird nach Bezahlung registriert. Eine Papier-Vignette gibt es nicht mehr.
Näheres: http://www.autobahn.hu/engine.aspx?page=vignetten_de
Geschrieben am 22. December 2009 von Thomas Michel
Maut in Ungarn
einzigartige Lösung.Funktioniert super. Sogar via Handy lässt sich eine 4 Tages Vignette lösen. Genial, da kann sich zum Beispiel Deutschland ein Stück davon abschneiden. Da man sich ja sehr schwer tut eine Maut einzuführen. Oder hat es der Deutsche Staat gar nicht nötig ?
Geschrieben am 27. March 2010 von Joe
Ungarn+Vignette
Wo bekomme ich so ein Teil für 10 Tage?
Geschrieben am 27. September 2010 von Ida Marie
Maut in Ungarn
Habe im Sommer 2011 jeweils 4-Tagesvignetten
an Tankstellen erworben, als Papierstreifen mit Nummernschild Angabe! Existiert immer noch!
Geschrieben am 28. March 2012 von Gaß
Längst überholte Daten
Es gibt seit Monaten keine 4-Tagesvignetten mehr zu kaufen. Das Mindeste ist eine Vignette für 10 Tage. Sie kostet je nach dem wo und wie man sie erwirbt(momentan) zwischen ca. 2600 und 2950 Forint. Genaue Infos auf der Seite www.virpay.hu
Geschrieben am 31. July 2012 von Locher Henry
mautgebühren
müssen wir mautgebühren bezahlen von der Grenze Heiligenkreuz( A )nach Heviz ( H )?
Wenn ja wie hoch ist der Preis?
Geschrieben am 24. March 2013 von hofstetter

Einen neuen Kommentar zu "Maut in Ungarn Vignette und Autobahngebühren" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netetiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen