Roller Skating im Thurgau

Der Schweizer Kanton Thurgau am südlichen Bodenseeufer ist mit seinen vielen gut ausgebauten, glatt geteerten Wegen wie geschaffen für die Fortbewegung mit Roller Skates auf acht Rollen. Drei speziell für Inline Skater beschilderte Strecken bilden hier zusammen „Skater’s Paradise“. Immer am Ufer entlang führt der über 37 Kilometer lange „Lake Skate“ zwischen Kreuzlingen und Rorschach. Der 30 Kilometer lange „Apple Skate“ ist als Rundkurs angelegt und bietet abwechslung beim Roller Skating. Er führt durch die vom Apfelbau geprägte Kulturlandschaft des Thurgaus. Der „River Skate“ gilt mit seiner Gesamtlänge von 52 Kilometern als die anspruchvollste der Skating Strecke. Da sie aber wie auch die anderen Routen in der Nähe der Regionalbahn-Linie „Thurbo“ verläuft, sind unter Einbeziehung des Bahnangebots auch kürzere Etappen für das Rollere Skaten möglich. Gestartet wird in der Kantonshauptstadt Frauenfeld, dann geht es entlang der Thur Richtung Romanshorn. Besonders leicht ist die 22 Kilometer lange Etappe von Frauenfeld nach Weinfelden.

(0 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Thorsten am 07.09.08

Reisetipp bewerten

Reisetipp bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Schweiz bei Amazon

Baedeker Allianz Reiseführer Schweiz

Amazon Preis: 25,95 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Es ist noch kein Kommentar eingetragen

Einen neuen Kommentar zu "Roller Skating im Thurgau" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netetiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen