Reiseziele > Europa > Schweiz > Reisetipps > Flug Mietwagen und Verkehr


Autobahngebühr Schweiz Preis für Vignette

Die Autobahnen und teilweise Fernstrassen zu erkennen an der grün weißen Beschilderung in der Schweiz sind gebührenpflichtig. Man muss sich eine Vignette für ein Jahr kaufen. Der Preis beträgt (2006) 27,50 Euro und man kann diese in ADAC Niederlassungen in Deutschland oder bei Tankstellen und Postämtern in der Schweiz kaufen. Der Preis gilt für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen, darüber gelten andere Preise. Da die Autobahnen teilweise direkt hinter der Grenze anfangen (Bodensee) und es eigentlich kaum eine Verkaufsstation gibt, ist es angeraten sich eine Autobahn Vignette bereits zu Hause zu besorgen.

(79 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Thorsten am 17.01.15

Reisetipp bewerten

Reisetipp bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Schweiz bei Amazon

Baedeker Allianz Reiseführer Schweiz

Amazon Preis: 25,95 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Vignette kaufen
Also ich hatte auch ein Problem, von Österreich kommend, die Vignette kurz vor der Grenze zu bekommen. Um Zeit und Sucherei zu sparen kann man sich die Vignette einfach zu Hause besorgen. Wenn man dafür aber extra sehr weit fahren muss sollte man sich vielleicht doch überlegen die Vignette nahe der Grenze zu kaufen.
Geschrieben am 24. November 2007 von Ulli
Vignette
Sorry, aber was hier steht stimmt nur teilweise. Die Vignette kann man sich an Tankstellen im Grenzgebiet und direkt bei der Schweizer Zollstation kaufen. Man muss also nicht schon zu Hause eine Vignette bestellen.

Die Vignette kostet 40 Franken (ca. 27 Euro) und ist jeweils etwas mehr als ein Jahr gültig. Immer bis zum 31.Januar des Folgejahres.

weiter Infos unter:

http://www.ezv.admin.ch/zollinfo_privat/informationen/00421/01659
/index.html?lang=de
Geschrieben am 24. November 2007 von Albon
Vignette für Motorroller?
Hallo,

ich habe einen Motorroller uns möchte damit duch die Schweiz fahren. Benötige ich dafür auch eine Vignette?

Mit freundlichen Grüßen

Paul Jacobs
Geschrieben am 15. February 2008 von Paul Jacobs
Vignette für Anhänger
Was kostet eine Vignette für einen Anhänger und kann man damit , wenn man Wein geladen hat im Ausland, durchfahren ohne zu verzollen?
Danke
Geschrieben am 20. May 2008 von GerhartJutta
Kurzzeitvignette fehlt!!
Wenn man nur einige Tage in der Schweiz ist und die Autobahnen benutzen will, ist die Gebühr einfach zu hoch! Warum gibt es nicht die Möglichkeit, wie in Österreich, auch z.B. eine Vignette für 1 Woche zu kaufen. Das wäre gegenüber den Kurzbesuchern fair! Für 3 Tage aber 27€ zu verlangen grenzt schon an abzocken.

MfG. aus Unterfranken
W. Eller
Geschrieben am 16. July 2008 von Eller, Wolfgang
Vignette Schweiz
Richtig die Kurzzeit Vignette fehlt in der Schweiz. Besuche nur immer kurz meine Verwandschaft in der Schweiz und muss jedesmal für ein volles Jahr bezahlen. Das ist wirklich wucher und schon fast frech, das man nur kurz mal ihre Strassen befahren will. Schweiz ist in vielen eben teuer und wenns geht sollte man die Schweiz meiden. Restaurants und auch Geschäfte sind mehr als teuer und eben auch die Strassengebühren. So toll ist die Schweiz auch wieder nicht das man so viel Geld da liegen lässt. Ein plus an Österreich da gibt es die kurzzeit Vignetten !! Sehr toll.
Geschrieben am 15. August 2008 von Schröppel Chris
Vignette
Es wäre wirklich an der Zeit, auch eine Kurzzeit-Vignette einzuführen, wie es z.B. Österreich hat.
Geschrieben am 02. March 2009 von Klaus Schmitz
Vignette am Roller
Hallo, wir fahren im Sommer mit dem Scooter durch die Schweiz nach Italien.
Die Jahresvignette haben wir schon gekauft. Jetzt zu meiner Frage.
Wohin muß oder kann ich die Vignette am Roller anbringen.
Mfg
P.Paas
Geschrieben am 13. March 2009 von Peter Paas
Autobahnaufkleber beim Rollerfahrn
Roller und Motoradfahrer können sich die Vignette an den Helm kleben, das hat den Vorteil das danach auch ein richtiger Motoradfahrer der dann den Helm aufhat mit seinem Gefährt durch die Schweiz fahren kann.
Geschrieben am 28. March 2009 von Vignettenhahn
Mietwagen
Wie sieht das den mit einem Mietwagen aus?
mus man dafür auch ein vignette Kaufen?
Geschrieben am 18. May 2009 von Sixt Mieter
Vignette
Ich fahre durch die Schweiz nach Italien. Müssen wir mit weiteren Kosten rechnen wie z.B. Tunnelkosten?
Geschrieben am 06. June 2009 von Horst Schröder
Vignette CH
Die CH-Vignette ist im Vergleich mit Österreich viel günstiger. Eine Ö-Jahresvignette kostet 74 Euro (fast das Dreifache der CH-Vignette!) Klar ist es für Kurzurlauber unfair, wenn sie eine Jahresvignette kaufen müssen.

In der Schweiz fallen aber keine zusätzliche Gebühren an für Tunnels. In Österreich zahlt man für die Benützung der Brennerautobahn (inkl. Tunnel) extra.

Weitere Infos zur Anbringung der Vignette findet ihr auf : http://www.ezv.admin.ch/zollinfo_privat/informationen/00421/index.html?lang=de

@Schröppel Chris

Es ist nicht alles teuerer in der Schweiz. Das Benzin (Super bleifrei) ist etwa 20-30 % billiger als in D.
Geschrieben am 07. June 2009 von Franco Albon
Autobahnaufkleber beim Rollerfahrn
Wie wo muss man denn die Vignette auf den Helm kleben? aufs Visier? Denn die sind ja spiegelverkehr gemacht, sodass die Seite mit dem Klebstoff sichtbar ist, für die Frontscheibe fürs Auto beispielsweise.
Geschrieben am 18. June 2009 von Milan.187
Vignetten bei der Deutschen Post kaufen
Man bekommt die Autobahnvignette für die Schweiz auch in den Onlineshops der Deutschen (!) Post, z.B. im POSTOFFICESHOP:
http://www.postofficeshop.de/catalog/product/010433/prod1520220/green
Geschrieben am 03. March 2010 von Helge
Kurzzeitvignette fehlt! Ein kleines Rechenbeispiel...
Also soviel zur fehlenden Kurzzeitvignette, bin bis dato immer über den Brenner nach Italien in den Urlaub gefahren. Weil ich auch gesagt habe, 27,50 EUR für eine Jahresvignette ist unnötig.

Aber mann sollte doch mal rechnen, 14 Tage Urlaub in Italien macht 2x Wochenvignette in Österreich á 7,50 EUR. Macht zusammen 15,- EUR. Und dann wäre da ja noch die Brenner Maut á 8,- EUR, da das macht Gesamt 31,- EUR.
Und für die 27,50 für die Jahrensvignette in der Schweiz kann ich 14 Monate lang, so oft ich will in/durch die Schweiz fahren. Als Abzocke würde ich das nicht unbedingt bezeichnen.
Natürlich ist klar, für alle die an der Adria Urlaub machen ist das nur bedingt eine alternativ Route.

Also nichts für Ungut, ich wünsch allen trozdem einen schönen Urlaub.
Geschrieben am 13. May 2010 von Peter Pan
Schweizer Autobahnvignette
Hallo, ich besitze eine o.g. Vignette für 2010. Demnächst erhalte ich ein anderes Auto. Was geschieht mit der Vignette? Muss ich mir eine neue kaufen?
H. Henkel
Geschrieben am 11. June 2010 von Hermann Henkel
Vignette Schweiz
Hallo. Ihr diskutiert über Abzocke treffs CH Vignette. Ihr seit alle wahrscheinlich noch nie durch Frankreich gefahren!!! Da kostet es schnell mal ca. 200€ Hin-und Rückfahrt wenn man nach Südfrankreich fährt und da redet ihr von Abzocke für eine Jahres Ch Vignette von ca 20€. Mir fehlen die Worte...
Geschrieben am 05. July 2010 von Messerli Renate
Kein Vergleich...
Wie kommen hier bitte welche dazu, die in dieser Region leben und jährlich mehrmals die Schweiz besuchen bzw. durchquären zu einer solchen Aussage, dass es günstig wäre für 1-3 Tages Besucher!!!! Ich möchte lediglich meine Großeltern in Luzern einmal jährlich besuchen und komme aus Berlin. Bei den ohne hin acht Stunden nehme ich gerne die 1h extra in kauf über die Landstraßen von Konstanz...

Eine Kurzzeitvinette von 14Tagen Urlaub wäre gar bei den unverschämten halben Preis einer JAHRESvinette gerechtfertigt, aber 27€ für 200km 3Tage (und so geht es vielen!!!) ist nur für eine Gruppe lokaltiv - den Ansässigen - damit für die der Preis der Jahresvinette sinkt! Kommt nach Berlin und wir führen auch eine solche Gebühr ein. Ich fahre hier ein Jahr lang rum für 27€ und ihr kommt mich besuchen... lade gerne alle ein für DREI TAGE!!!!

P.S Sprit ist im nahem Polen noch günstiger als in der Schweiz... der Rest übrigens auch!!!
Geschrieben am 06. July 2010 von Daniel
Vignette für 2 Stunden
Das find ich blöd.
Ich bin im Okt, zur Kur in Höchenschwand.Mein Mann holt mich zum Ende ab und ich müßte ihn vom Flughafen basel abholen. Er hat einen Billigflug für 29,--€
Nun kostet mich die Vignette den gleichen Preis.
Geschrieben am 29. September 2010 von Rita Schneider
Betreff "Kein Vergleich"
Die Spritpreise von Polen und der Schweiz als "Diskussionsbeitrag" zu vergleichen, ist hier schon ziemlich lächerlich. Fahren wir doch alle zum Tanken nach Polen, dann sparen wir uns die Vignettengebühr zusammen :-D.
Wir fahren regelmäßig in die Schweiz, manches Jahr leider nur einmal, aber auch in solchen Jahren halte ich den Preis für die Vignette für alles andere als Abzocke, wenn ich zum einen sehe, was in Österreich und Frankreich an Autobahngebühren erhoben wird und wenn ich zum anderen bedenke, dass das Benzin in der Schweiz deutlich günstiger ist als IN DEUTSCHLAND (nochmal: wer es ganz schlau günstig machen will, tankt natürlich in Polen ;-)).
Und noch etwas: wer meint, ALLES sei teurer in der Schweiz, sollte lernen, die Augen auf zu machen, wir geben dort nicht mehr für Lebensmittel aus als in Deutschland (in Polen sieht das möglicherweise wieder anders aus...).
Scönen Urlaub allerseits (wir fahren gleich los :-))
Geschrieben am 14. October 2010 von Valaisan
Vignettenbezug
Um dieses thread hier mal etwas zu aktualisieren. Die Vignette kostet mittlerweile 31,50 € und ich besorg mir die grundsätzlich immer vorher beim ADAC, so kann man sicher gehn, dass man keine Ausfahrt irgendwie verpasst oder auf eine unbesetzte Zollstation trifft.

Kaufen, kleben und entspannt in Urlaub fahren:o)
Geschrieben am 28. February 2011 von Bennie
Wohnwagen ?
Hallo ich habe seit neuestem einen Wohnwagen und will damit in die Schweiz reisen. Brauch ich für den Hänger dann auch eine Vignette??
Geschrieben am 18. April 2011 von Martin Wirtner
erste Schweizer Ausfahrt nach der Grenze
Wie sieht das aus: Ich will die Schweiz verlassen, komme aber nur auf einer Autobahnbrücke sinnvollerweise zurück nach D, da ist eine Auffahrt direkt an der Grenze. Sind für diese geschätzten 800 Meter auch Gebühren fällig?
Geschrieben am 20. April 2011 von Paul Josef Born
Antwort
Unter 1 km geht alles i.O, kein Problem.
Geschrieben am 29. May 2011 von Peter
Vignette immer
Auch bei 100m ist die Vignette fällig. ich vermute du redest von Rheinfelden.
In Basel zu Frankreich ist das gleiche, da fährt man 100 Meter um an die Grenze zu kommen.
Alles Vignettenpflicht und die kassieren ab.
Teuer wird das, wenn man MIetwagen nimmt, für jede Fahrt eine Vignette, das ist Wucher.
Geschrieben am 21. June 2011 von Tom
Vignette für die Schweiz
Hallo Zusammen,
Ich war vor einer Woche mit dem Motorrad in der Schweiz und habe an einer Tankstelle kurz nach der Grenze die Vignette gekauft. Ich habe für die Jahresvignette 36,-€ bezahlt.

Wenn ich Eure Beiträge verfolge, dann wurden die Preise Erhöht, oder der Schweizer Tankstellenbetreiber hat mich beim umrechnet auf Euro einfach gesagt, beschissen.

Viele Grüße
J. Huber.
Geschrieben am 05. August 2011 von Jürgen Huber
neue Preise
Aktueller Preis für die Jahresvignette: 34,50€
Geschrieben am 12. September 2011 von Anneli
Vignette 2011- 2012
Hallo Zusammen,
Ich will am 28.12.2011 nach schweiz fahren und am 01.01.2012 zurück fahren , muss ich für zwei jahren bezahlen ? vielen dank für euer antwort
Geschrieben am 26. December 2011 von Dargalay
Vignette
Find die ganze Sache mit der Vignette eine schmutzige Abzockerei.Bin mal wieder 4 Tage am Bodensee,will in die Schweiz,aber meide sie,weil ich nicht bereit bin,eine Jahresvignette zu bezahlen.Dafür genieße ich das schöne und soziale Österreich.Macht es nach!
Geschrieben am 19. March 2012 von Erdmann
Vignette
Ich will auch mal was dazu sagen: Ich finde es ziemlich unverschämt, dass wir deutschen Urlauber in Österreich doppelt zahlen müssen wenn wir die Tauernautobahn nehmen. Vignette plus Sondermaut für nur eine Durchfahrt und warum müssen es immer Wochen- Monats- oder Jahresvignetten sein, warum gibt es nicht einfach eine Tagesvignette? Bei uns in Deutschland sind die Steuern auf Benzin höher als der normale Rohölpreis und kaum jemand verlangt, die Steuern auf Benzin zu senken, das verstehe ich nicht^^ :D Naja eine Jahrevignette finde ich schon sehr übertrieben gerade bei der kleinen Schweiz, wo man das Land in spätestens 4 Stunden bei einer Durchreise verlassen kann sind 34 Euro einfach viel zu viel! Ich fände eine freiwillige Maut wie in den USA die sogenannte HOT-Line einzuführen. Also auf stark befahrbaren Straßen eine extra Mautspur zu erreichen, sodass man schneller an seinem Ziel ist. Aber keiner ist gezwungen die zu zahlen, da es ja nebenbei noch die alternativen Spuren gibt, die halt voller sind.
Geschrieben am 13. April 2012 von Johannes
Vignette für die Schweiz
Verkaufen ein, noch bis zum 31.01.2013 gültiges, Autobahnpickerl für die Alpenrepublik (CH). Kaufpreis war 35,00 EUR. Abzuholen im Münchener Norden oder Postzustellung deutschlandweit (Porto inklusive-keine Extrakosten *BLITZLIEFERUNG*). Bei Interesse e-Mail schreiben. Verkauf erfolgt aus rechtlichen Gründen als Sammlerobjekt.

Preis: 25,00 EUR (Festpreis)
e-Mail: dekis3@yahoo.de
Geschrieben am 19. April 2012 von Deki
Vignette für Schweiz
Hallo Freunde der Schweiz,
ich möchte am 1.September 2012 für nur einen Tag ( ! ) in die Schweiz mit dem PkW.
Am gleichen Tag zurück.
WER kann mir eine nicht mehr benötigte Vignette 2012 als SAMMLEROBJEKT per Post
zusenden ? ( zum Vorzugspreis natürlich ).
Gruss
Dietmar
Geschrieben am 16. August 2012 von Dietmar Ankermann
Die Vignetten wären ok wenn das das Einzige wäre :-))
Eine Abgabe für die Autobahnbenützung ist schon ok allerdings und das verwundert mich wirklich warum sich hier niemand aufregt. Darf man mit einem gebrauchten Wagen sowieso nirgens wo mehr hin fahren. Überall wuchern Umweltzonen die Bürger veranlassen die Umwelt mit der Produktion neuer Fahrzeuge noch mehr Müll zu machen.Die Schweizer sind die einzig klugen die sagen EU Deppen nein Danke , obwohl die Idee von einer Eu ja ganz gut wäre wenn das nicht Politiker wären die uns mit neune Gesetzen bombardieren.
Geschrieben am 19. July 2015 von hrbär
Autobahnvignette Schweiz
Wir fahren im Sommer von Deutschland nach Italien durch die Schweiz ohne Aufenthalt.Warum sagen manche Web Seiten es gibt Tageskarten und mache sagen nur Jahreskarten. Was ist nun richtig.
Im voraus Danke für eine Richtigstellung.
HERBIE
Geschrieben am 26. July 2016 von HERBERT BIRK

Einen neuen Kommentar zu "Autobahngebühr Schweiz Preis für Vignette" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netetiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen