Die Marienkirche von Danzig

Die mächtige Marienkirche von Danzig prägt das Stadtbild

Die Marienkirche von Danzig wurde von 1343 bis 1502 erbaut und ist heute die größte Backsteinkirche der Welt. Sie bietet Platz für 25.000 Personen. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das Triptychon von Hans Memeling aus dem 14. Jahrhundert, das schon in Europa von vielen Oberhäuptern, wie Napoleon und auch Stalin begehrt und auch verschleppt wurde.

(13 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Thorsten am 08.09.16

Sehenswürdigkeiten bewerten

Bitte bewerten Sie die Sehenswürdigkeit und nicht das Bild oder den Text auf dieser Homepage. Wenn Ihnen die Sehenswürdigkeit nicht gefallen hat, schreiben Sie bitte eine kurzen Kommentar warum dies so war.

Sehenswürdigkeit bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Polen bei Amazon

Baedeker Allianz Reiseführer Polen

Amazon Preis: 25,95 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
sehenswürdigkeit
das ist so intressant
Geschrieben am 12. May 2009 von baerbel lila

Einen neuen Kommentar zu "Die Marienkirche von Danzig" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen