Die Altstadt von Thorn

Blick auf Thorn über die Weichsel

Die Altstadt von Thorn wurde von der UNESCO 1997 in die Liste des Weltkulturerbe aufgenommen. Thorn liegt an der Weichsel etwa 180 Kilometer nordwestlich von Warschau. Die Altstadt wurde in vielen Teilen im 13. Jahrhundert im Stil der norddeutschen Backsteingotik erbaut und wird noch heute von einer Stadtmauer mit vielen Toren und Wehrtümen umgeben. Thorn trat im 14. Jahrhundert dem Hansebund bei und war schon bereite 100 Jahre zuvor unter der Verwaltung des Deutschen Ordens. Aber auch in späteren Jahrhunderten wurde weitere beindruckende Bauten hizugefügt. Besonders sehenswert sind das Rathaus am Altstadtmarkt, der Dom des Heiligen Johannes, die Marienkirche mit einem Grab der Prinzessin von Wasa aus Schweden, die Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert mit ihren Toren und Türmen und die vielen Häuser und Plätze in der Altstadt, insbesonderen die Kornspeicher.

(9 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Thorsten am 28.12.16

Sehenswürdigkeiten bewerten

Bitte bewerten Sie die Sehenswürdigkeit und nicht das Bild oder den Text auf dieser Homepage. Wenn Ihnen die Sehenswürdigkeit nicht gefallen hat, schreiben Sie bitte eine kurzen Kommentar warum dies so war.

Sehenswürdigkeit bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Polen bei Amazon

Baedeker Allianz Reiseführer Polen

Amazon Preis: 25,95 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Es ist noch kein Kommentar eingetragen

Einen neuen Kommentar zu "Die Altstadt von Thorn" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen