Der Zitrusgarten

Ein Garten von internationalem Niveau, einzigartig in Österreich, denn er versammelt über 210 Arten von Zitrusgewächsen aus aller Welt. Ein botanischer Garten, in dem antike Sorten aus den Medici-Sammlungen des XVI. Jahrhundert zu bestaunen sind, seltene Arten und exotische Stücke aus dem Fernen Osten, aber ebenfalls neuere Arten aus der australischen Hemisphäre.

Der gesamt 5000 m2 große mediterrane Garten ist zum Teil überdacht, schützt vor ungünstiger Witterung und ermöglicht den Besuch bei jedem Wetter. Der Rundgang im Freien führt durch den mediterranen Garten, der mit alten Citrusbäumen, Palmen, Oliven und vielen anderen mediterranen Pflanzen liebevoll gestaltet ist. Ausgestattet mit vielen Sitzmöglichkeiten lädt er zum Verweilen ein.

Der Zitrusgarten, bestückt mit Kuriositäten, überrascht den Besucher mit einem neuen Rundgang und lädt besonders auch ein Publikum ein, das nicht direkt vom Fach ist. Die Pflanzensammlung erstreckt sich entlang von Fußwegen, Sitzplätzen, Teichen und handgemachten Terracotta Waren.

Den interessierten Fachbesuchern werden gegen Voranmeldung Vorträge über die Historie, Botanik, Artenvielfalt und Pflege der Zitrusgewächse sowie auch eine Verkostung von eigenen Produkten wie BIO Zitroneneistee, Orangentorte, Zitronenkuchen und Marmeladen angeboten.

Eintrittspreis und Öffnungszeiten:
Eintritt:

€ 5,- / Person, Ermäßigung € 4,-

Gruppen ab 20 Personen € 4,- /Person

Kinder und Jugendliche
bis zum vollendeten 15. Lebensjahr gratis!

Öffnungszeiten:

Nur Gewächshäuser:
Februar, März, April, Mai
Montag - Samstag von 10 bis 16 Uhr

Kompletter Garten
Juni, Juli, August
Montag - Samstag von 10 bis 18 Uhr
(andere Zeiten nach Vereinbarung)

Nur Gewächshäuser:
September bis Dezember
Montag - Samstag von 10 bis 16 Uhr

Betriebsurlaub: Jänner

Anfahrt und Adresse:
Aus Richtung Wien/Graz:
A2 Richtung Klagenfurt, dann weiter Richtung Villach und Italien
bei Anschlussstelle 347, Villach-Faaker See rechts fahren in Richtung: Villach-Faaker See;
die Ausfahrt links auf Faakerseestraße (B84) verlassen in Richtung: Faak am See, Drobollach

Aus Richtung D/Salzburg:
A10 Richtung Villach
Wechseln Sie beim Knoten (182) Villach auf die A2 Richtung Italien.
bei Anschlussstelle 347, Villach-Faaker See rechts fahren in Richtung: Villach-Faaker See;
die Ausfahrt links auf Faakerseestraße (B84) verlassen in Richtung: Faak am See, Drobollach

(0 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von http://www.zitrusgarten.com am 26.11.12

Bild hinzufügen

Sehenswürdigkeiten bewerten

Bitte bewerten Sie die Sehenswürdigkeit und nicht das Bild oder den Text auf dieser Homepage. Wenn Ihnen die Sehenswürdigkeit nicht gefallen hat, schreiben Sie bitte eine kurzen Kommentar warum dies so war.

Sehenswürdigkeit bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Österreich bei Amazon

Baedeker Allianz Reiseführer Österreich

Amazon Preis: 25,95 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Es ist noch kein Kommentar eingetragen

Einen neuen Kommentar zu "Der Zitrusgarten" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen