Reiseziele > Europa > Norwegen > Reisetipps > Flug Mietwagen und Verkehr


Maut in Norwegen Vignette und Autobahngebühren

Die Autobahnen in Norwegen kosten Maut und kann nur in Landeswährung bezahlt werden. Man muss im stadtnahen Bereichen mit etwa 20 Kronen und auf Langstrecken mit etwa 60 Kronen rechenen. Teilweise betragen die Autobahngebühren bis zu 100 Kronen. Sie sollten das Geld passend haben, da es an manchen Zahlstationen nur Automaten gibt da kein Wechselgeld zurück geben. Viele Stationen werden automatisch überwacht. Eine Vignette gibt es nicht.

(48 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Thorsten am 03.06.15

Reisetipp bewerten

Reisetipp bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Norwegen bei Amazon

Norwegen Süd-Mitte

Amazon Preis: 24,80 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Maut in Norwegen
Haben Post aus GB bekommen. Obwohl Kolonne gefahren haben alle unterschiedliche Bescheide bekommen. Haben aber garkeine ausgewiesene Mautstelle passiert! Will uns jemand linken? Bescheid aus N von amtlicher Seite fehlt! Werden wohl künftig N meiden, zu Touristenunfreundlich geworden! Schade
Geschrieben am 29. January 2008 von steffen
Maut
Ich glaube, Ihre Informationen betreffs der Maut sind nicht aktuell. Nach meinen Informationen wird oder wurde die manuelle Bezahlung ("manuell", "Coint") abgeschafft. Wie funktioniert dann die Bezahlung für Touristen?
Im Übrigen ist das Deutsch Ihrer Website stark verbesserungswürdig.
Freundliche Grüße
Rainer Hoffmann
Geschrieben am 04. February 2008 von Rainer Hoffmann
Maut
Die manuelle Maut wurde abgeschafft in Norwegen!!Bei den Esso Tankstellen muss man ein Gerät kaufen das man dan an die Frotscheibe klebt!!! Busse ohne zubezahlen 500-1000 Kronen!!Gruss Norwegen Fernfahrer
Geschrieben am 22. February 2008 von Jonny
Maut
Hatten auch Pech im Januar, haben keine Mautstellen gesehen und auch keine genannt bekommen.
Zuhause gab es kurze Zeit später Post aus GB, mussten Strafe zahlen.
Wir wissen ´bis heute nicht, wo wir erwischt wurden.
Geschrieben am 18. June 2008 von Waltraud Dreßler
Maut in Norwegen
Zur Maut ist hinzuzufügen, dass immer bar bezahlt werden muss. Mann sollte schon auf der Fähre Hartgeld eintauschen. Das Durchfahren der Videospur oder das Nichtbezahlen zieht Ermittlungen über eine Firma in GB nach sich. Diese erheblichen Kosten trägt der Mautpreller ebenfalls. Auf der Strecke zwischen Kristiansand und Larvik gibt es z. Zt. 2 Mautstellen a 25 Nkr./Pkw.
Geschrieben am 03. July 2008 von Hans-Joachim Möller
Maut Kristiansand
Auch ich habe heute ein schreiben der Firma aus GB bekommen. Es sollen 38 euro sein für ein paar Meter vor dem Hafen. Hat jemand von euch die Gegür bezahlt???
Bitte antwort an
Marcosudau@web.de
Vielen Dank
Geschrieben am 11. February 2009 von Marco
Maut
Empfehlung für die Stadtmaut in Bergen:
Kein Stopp an den Mautstellen, bezahlen Sie auch nicht an Tankstellen. Dort müssten Sie die durchfahrenen Mautstelle und die Uhrzeit genau angeben. Dort erfolgt aber auch keine elektron. Registrierung. Warten Sie zuhause die Rechnung ab und bezahlen Sie durch Überweisung,kann bis zu 5 Monaten dauern
und ohne Aufschlag.
Geschrieben am 18. March 2009 von Horst
Wenn man keine Ahnung hat....
Wenn man keine Ahnung hat sollte man hier nicht posten!!

Wer wirklich wissen will wie es laueft dem empfehle ich folgenden Link:

http://www.autopass.no/Besucher/Zahlung+für+Besucher

Sollte der Link nicht funktionieren einfach nach autopass googeln.

Wer sich nicht an die angegebenen Regeln haelt, zahlt MEHR!!
Einfach durchfahren ist QUATSCH! Auf jeden Fall Ort und Zeit aufschreiben und an der naechsten ESSO ein Formblatt ausfuellen. Dann zahlt man keine Aufschlaege.

Ha det bra
Geschrieben am 22. June 2009 von Norweger
Maut in Norwegen
Kann mir vielleicht jemand die Adresse der Firma geben, die "Mautforderungen" zustellt? Waren im Sommer in Norwegen, jetzt kam der Bescheid, allerdings zu meinen Eltern in Deutschland, da auf sie das Auto gemeldet ist. Da ich in Daenemark lebe haben sie mir den Brief zustellen wollen, leider nicht angekommen. Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Adresse an die ich mich wenden kann um die Maut zu bezahlen. Vielen Dank
Geschrieben am 09. November 2009 von Kerstin
MAUTGEBÜHR IN NORWEGEN ÜBER EUROPCAR
Waren im Juni 2009 für 7Tage in Norwegen (Flughafen Oslo - Alesund - Flam - Oslo)Europcar hat uns nicht über die Mautfalle Norwegen informiert. Wir wußten nicht wo und wie man eventuelle Maut bezahlen kann. Wir erhalten regelmäßig Belastungen wegen Mautverstoßes über Europcar. Jeder Verstoß kostet uns nicht nur die Gebühr sondern auch noch eine interne Europcar-Bearbeitungsgebühr. Für 2 Mautstellen haben wir jetzt schon über 250 EUR gezahlt. (alles wird über VISA direkt vom Konto gebucht) Das ist doch ein Fass ohne Boden! Norwegen geiles Land, aber wie die arglosen Touristen mit der Maut übers Ohr gehauen werden, sucht seines gleichen auf der Welt.
Geschrieben am 23. November 2009 von Tom
Maut-Gebühren-Norwegen
uns ging es genau so wie vielen Urlaubern in
Norwegen.Haben auf der Fähre Geld gewechselt
um die Maut zu bezahlen.An jeder Maut-Stelle
haben wir bezahlt.6 Monate später bekommen wir eine Rechnung,wir hätten nicht bezahlt.
Was sollen wir nun machen?
Geschrieben am 28. January 2010 von Hanneli Scherbinske
Maut-Gebühren-Norwegen
Hi,
wir fahren seit 1989 jedes Jahr nach Norwegen, manch mal sogar zweimal, und hatten noch nie Probleme mit der Maut. Wir haben aber auch an jeder Mautstation, die ja ausreichend erkenntlich ist, bezahlt.
Geschrieben am 10. February 2010 von Erwin paulus
Wegelagerei
Ich war zuletzt vor ca. 20 Jahren in N, davor in regelemäßigen Abständen. Damals war es so, dass Gebühren erhoben wurden bis die Baukosten z. B. einer Brücke beglichen waren. Danach wurden die Mautstationen abgerissen. Offensichtlich ist man inzwischen von dieser Lösung abgewichen. Wenn man die Beiträge liest, die ahnungslos (?) nun durch ein englisches Inkasso-Unternehmen zur Kasse gebeten werden, liegt der Vergleich zur modernen "Wegelagerei" nahe. Meine Gebühr, deine Gebühr, Auge um Auge oder besser Krone um Euro zurück ins Mittelalter. Unter diesen Umständen erinner ich mich gerne an schöne Zeiten in N. Eine Neuauflage wird es wohl nicht geben.
Geschrieben am 24. February 2010 von willi
Manuelle Bezahlung an Mautstellen
Es GIBT NOCH MANUELLE BERZAHLUNG an Mautstellen in Norwegen und zwar nicht gerade selten: Es ist KEINESFALLS richtig, dass es keine mehr gäbe. Wir waren letztes Jahr dort und haben selbst bezahlt!!! Dass es sie nicht überall gibt, ist glaube ich bekannt!
Geschrieben am 09. April 2010 von Stephan
Maut in Norwegen
Sind in den letzten Jahren kreuz und quer durch Norwegen -bis zum Nordkapp und Vadsö.Manuelle Mautstellen gab es auch im August 2010.Vor allem im Süden ist Maut zu bezahlen, z.T.kuriose Summen (13kr).
Geschrieben am 24. October 2010 von jim
autopass im sueden
hei alle sammen und viele gruesse an alle deutschen besucher

ich lebe seit bald 2 jahren in norwegen und regelmaessig kommen die eltern zu besuch. kuerzlich bekam der vater auch post aus england - leider - also um das bezahlen kommt man nicht drum herum aber es lohnt sich sich zu informieren ( http://www.autopass.no/Besucher ) man kann auch noch bis zu drei wochen hinterher bezahlen - vorher ist natuerlich besser. meinen fliegerfreunden empfehle ich kristiansand anzufliegen und wer weiter zu mir will, dann nach den zollformalitaeten weiter nach gullknapp. ( ach ja nebenbei bin privatflieger seit 2003 ) also dann hoffe ich konnte auch etwas weiterhelfen. ha det und always happy landings http://michaelelsaesser.meine-hp.net/
Geschrieben am 07. November 2010 von michael elsaesser
Maut
In Norwegen müssen die Bürger nur so lange Maut bezahlen, bis die Straße bezahlt ist.

An den ausgewiesenen Mautstellen ohne Besatzung steht ein Schild, auf dem vermerkt ist, an welcher Tankstelle vor oder nach der Mautstation die Gebühr bezahlt werden muß. Dort erhält man natürlich ein Quittung, so daß man es jederzeit nachweisen kann.
Geschrieben am 09. February 2011 von Erika Schröder
LKW Maut in Norwegen
Hallo an Alle,

1. will nach Norwegen umziehen und bin mit dem LKW + Anhänger von Larvik bis Hitra unterwegs. Wie kann ich die Maut zahlen ohne Unterwegs viel Zeitverlust und Mehrkosten (Strafe) zu haben?

2. Umzugszeitraum 21.03. - 24.03.
Würde die Fähre in Hirtshals (DK) am 22.03. nehmen wollen. Kennt sich hierbei jemand aus? Sollte ich von Berlin aus buchen oder gibt es ausreichend Platz auf den Fähren, so dass das Vorortbuchen auch kein Problem (und eventuell günstiger) wäre..

Vielen Dank..
Geschrieben am 06. March 2011 von Inan
LKW Maut in Norwegen
Hallo an Alle,

1. will nach Norwegen umziehen und bin mit dem LKW + Anhänger von Larvik bis Hitra unterwegs. Wie kann ich die Maut zahlen ohne Unterwegs viel Zeitverlust und Mehrkosten (Strafe) zu haben?

2. Umzugszeitraum 21.03. - 24.03.
Würde die Fähre in Hirtshals (DK) am 22.03. nehmen wollen. Kennt sich hierbei jemand aus? Sollte ich von Berlin aus buchen oder gibt es ausreichend Platz auf den Fähren, so dass das Vorortbuchen auch kein Problem (und eventuell günstiger) wäre..

Vielen Dank..
Geschrieben am 06. March 2011 von Inan
LKW Maut in Norwegen
Hallo an Alle,

1. will nach Norwegen umziehen und bin mit dem LKW + Anhänger von Larvik bis Hitra unterwegs. Wie kann ich die Maut zahlen ohne Unterwegs viel Zeitverlust und Mehrkosten (Strafe) zu haben?

2. Umzugszeitraum 21.03. - 24.03.
Würde die Fähre in Hirtshals (DK) am 22.03. nehmen wollen. Kennt sich hierbei jemand aus? Sollte ich von Berlin aus buchen oder gibt es ausreichend Platz auf den Fähren, so dass das Vorortbuchen auch kein Problem (und eventuell günstiger) wäre..

Vielen Dank..
Geschrieben am 06. March 2011 von Inan
LKW Maut in Norwegen
Hallo an Alle,

1. will nach Norwegen umziehen und bin mit dem LKW + Anhänger von Larvik bis Hitra unterwegs. Wie kann ich die Maut zahlen ohne Unterwegs viel Zeitverlust und Mehrkosten (Strafe) zu haben?

2. Umzugszeitraum 21.03. - 24.03.
Würde die Fähre in Hirtshals (DK) am 22.03. nehmen wollen. Kennt sich hierbei jemand aus? Sollte ich von Berlin aus buchen oder gibt es ausreichend Platz auf den Fähren, so dass das Vorortbuchen auch kein Problem (und eventuell günstiger) wäre..

Vielen Dank..
Geschrieben am 06. March 2011 von Inan
Wer zahlt, ist selbst schuld!
Es ist für niemanden, weder Engländer noch Norweger, möglich, in Deutschland irgendwelche angeblichen oder tatsächlichen Forderungsbeträge zu vollstrecken.
Also "Post aus England" einfach entsorgen.
Gruß
Ralf
Geschrieben am 04. March 2012 von Ralf Zimmer
Gebühren Mautstrassen OSLO nach MIORAMA
Ich sehe keinen Grund mich über die Mautgebühren etc.aufzuregen.Wir fahren jedes Jahr in den Norden das hochfahren
von Oslo nach Moirama kostet CHF 8.84 und das runterfahren CHF 4.33 und wird von FJELLINJEN AS über Euro Parking N1 3DF London per Rechnung eingefordert kann per VISA ohne Zuschläge bezahlt werden.
Geschrieben am 16. April 2012 von Urs Häfelfinger
Maut per Überweisung?
Ich war vor einer Woche in Norwegen und kam zu einer Mautstation. Da ich keine Münzen bei mir hatte, habe ich auf den Knopf für \"Rechnung\" gedrückt. Ich bekam eine Rechnung gedruckt, auf der steht, dass ich sie innerhalb von 14 Tagen auf ein norwegisches Bankkonto überweisen muss. Allerdings stehen dort weder eine Bank, noch eine BLZ, geschweige denn IBAN und BIC. Mit den vorhandenen Daten kann ich nichts überweisen. Was soll ich jetzt tun?

Das Auto war ein Mietwagen von AVIS. Werden mir - wenn ich nicht zahle - Strafe und Gebühr von der VISA abgezogen?

Danke im Voraus für eure Antworten!
Geschrieben am 01. February 2013 von Verena
Wenn Post aus England einfach entsorgen ???
Würde ich nicht empfehlen ,ich würde es bezahlen und zahlungsbeleg eine gewisse Zeit aufheben . Denn , wenn du nicht bezahlst und wieder nach Norge fährst in Urlaub etc. .Kann es passieren das Dich der Statens Vegwesen rausholt und bittet die Strafe zu bezahlen . Weil das Vegwesen ist für alle Verkehrsteilnehmer in Norge da , und haben die entsprechenden Rechte dafür .
Geschrieben am 07. June 2013 von Martin
bezahlt und trotzdem Strafe?
Haben an allen Mautstellen bezahlt.
Geschrieben am 25. October 2013 von Hallavare

Einen neuen Kommentar zu "Maut in Norwegen Vignette und Autobahngebühren" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netetiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen