Nida auf der kurischen Nehrung

Der wohl beliebteste Badeort bei deutschen und auch Russen auf der Kurischen Nehrung ist der Ort Nida mit etwa 1500 Einwohnern der in einer schönen Landschaft eingebetet ist. Nida verfügt über eine gute touristische Infrastruktur mit vielen Wander- und Radwegen sowie Raustaurants. Besondere Sehenswürdigkeiten sind das ehemalige Ferienhaus von Thomas Mann der mehrere Jahre mit seiner Familie in Nida den Urlaub verbrachte und die Hohe Düne, die nach der Dune de Pyla in Frankreich die zweithöchste Düne in Europa.

(4 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Thorsten am 25.05.11

Bild hinzufügen

Sehenswürdigkeiten bewerten

Bitte bewerten Sie die Sehenswürdigkeit und nicht das Bild oder den Text auf dieser Homepage. Wenn Ihnen die Sehenswürdigkeit nicht gefallen hat, schreiben Sie bitte eine kurzen Kommentar warum dies so war.

Sehenswürdigkeit bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Litauen bei Amazon

Reiseführer Litauen

Amazon Preis: 14,90 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Kurische Nehrung
Hallo Thorsten, wie ich auf dieser Seite sehe, bist du fleißig in Litauen unterwegs. Wir planen, im Mai mit dem Wohnwagen eine Reise dorthin. Unser bevorzugtes Besichtigungsfahrzeug ist das Fahrrad. Ich habe gelesen, man könne nun bis Nida auf einem markierten Radweg fahren. Ist das richtig?
Grüße schickt Christa
Geschrieben am 17. January 2008 von Christa Barta

Einen neuen Kommentar zu "Nida auf der kurischen Nehrung" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen