Markusplatz in Venedig

Der Uhrenturm und der Markusdom auf dem Markusplatz

Der Markusplatz in Venedig ist der bedeutendste und auch schönste Platz der Stadt. Auf italienisch heißt er Piazza San Marco. Beherrscht wird das Bild des Markusplatz vom Markus Dom, dem Uhrenturm und dem Dogenpalast. Ein weiters bedeutendes Gebäude ist die Biblioteca Marciana, eine der größten italienischen Bibliotheken mit einer großen Sammlung an Handschriften aus dem Mittelalter. Zur einen Seite ist der Markusplatz offen zum Canal Grande hin, der bei stürmischem Wetter den Platz überflutet. Zwei große Gruppen bevölkern den Markus Platz, zum einen sind dies die Touristen, die sich alle hier treffen und unzählige Tauben. Der Platz in seiner heutigen Form wurde zwischen 1200 und 1600 erbaut. Der Markusplatz ist sicher die größte Attraktion von Venedig.

(10 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Julia am 02.06.10

Sehenswürdigkeiten bewerten

Bitte bewerten Sie die Sehenswürdigkeit und nicht das Bild oder den Text auf dieser Homepage. Wenn Ihnen die Sehenswürdigkeit nicht gefallen hat, schreiben Sie bitte eine kurzen Kommentar warum dies so war.

Sehenswürdigkeit bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Italien bei Amazon

Baedeker Allianz Reiseführer Italien

Amazon Preis: 25,95 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Es ist noch kein Kommentar eingetragen

Einen neuen Kommentar zu "Markusplatz in Venedig" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen