Amalfi Küste in Italien

Häuser an die Hänge der Amalfiküste angeschmiegt

Vielen sind Bilder der Amalfi Küste mit den schönen alten Häusern und Villen, die in die Steilküste direkt über dem Meer gebaut wurden bekannt. Die Amalfiküste ist entlang des südlichen Teils einer kleinem Halbinsel im Westen von Italien etwa 20 Kilometer südlich von Neapel zwischen Sorrent und Salerno gelegen. Bereits in der Römerzeit bauten Senatoren ihre Villen entlang der Berghänge. Die Amalfi Küste umfasst die Orte Amalfi, Cetara, Maiori, Minori, Conca dei Marini und Positano und hat eine Länge von etwa 50 Kilometer. Diese malerische Landschaft wurde von der UNESO in das Weltkulturerbe aufgenommen.

(10 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Thorsten am 18.03.13

Sehenswürdigkeiten bewerten

Bitte bewerten Sie die Sehenswürdigkeit und nicht das Bild oder den Text auf dieser Homepage. Wenn Ihnen die Sehenswürdigkeit nicht gefallen hat, schreiben Sie bitte eine kurzen Kommentar warum dies so war.

Sehenswürdigkeit bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Italien bei Amazon

Baedeker Allianz Reiseführer Italien

Amazon Preis: 25,95 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Verkehr auf der Strasse der Amalfi Küste in der Ferienzeit
Da die Strasse der Amalfi Küste nur sehr schmal ist, gibt es Einschränkungen für den Strassenverkehr. In der Ferienzeit bzw. Hauptsaison ist die Strasse nur in eine Richtung befahrbar. Wohnmobile dürfen die Strasse erst ab 22:00 Uhr befahren.
Geschrieben am 04. October 2006 von Thorsten

Einen neuen Kommentar zu "Amalfi Küste in Italien" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen