Ein bezaubernder kleiner Ort im Tal der Trulli

Apulien, italienisch Puglia, liegt im Osten Süditaliens, zwischen dem adriatischen und dem ionischen Meer. Die lang gezogene Region erstreckt sich vom Stiefelsporn, der weit ins Meer hineinragt bis in die Spitze des Absatzes, und bietet zum einen azurblaues Meer, Grotten und Buchten, weiße Strände und Sonne pur, zum anderen eine Vielzahl kultureller Schätze. Ganz charakteristisch für Apulien und einzigartig auf der Welt sind die Trulli, weiße runde Bauernhäuser mit spitzen Schieferdächern. Die "Hauptstadt" der Trulli, Alberobello, wurde von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt. Inmitten von Weinbergen und Olivenhainen liegt an der apulischen Weinstraße in der beeindruckenden Landschaft des Valle d’Itria der kleine Ort Cisternino. Der im 5. Jhdt. gegründete Ort zählt heute zu den schönsten Orten Italiens. Auf einer Anhöhe gelegen, strahlt die ummauerte Altstadt mit den weiß gekalkten Häusern, den verwinkelten Gassen und den Treppenaufgängen einen ganz besonderen Charme aus.

Die Kirche S. Nicola, die Hauptkirche des Ortes, sowie der ca. 17 m hohe normannische Wehrturm befinden sich am Eingang der Altstadt und im Ortskern liegt der Piazza Vittorio Emanuele mit der bekannten Turmglocke, hier trifft man sich gern Abends bei einem Aperitif. Vom Piazza aus führen die vielen verwinkelten Gassen, die in den schmalen Häusern viele kleine Geschäfte, Bars und Restaurants beherbergen. Die Aussichtsterrasse „Belvedere“ bietet einen herrlichen Blick über das gesamte Tal, mit seinen vielen charakteristischen Trulli, den weiß gekalkten ehemaligen Bauernhäusern mit ihren typischen Kegeldächern.

Cisternino und das Valle d`Itria eignen sich wunderbar für ausgiebige Wanderungen und Radtouren entlang der mit trockenen Steinmauern eingegrenzten Straßen und Wege. Bekannte Orte wie Alberobello (UNESCO Weltkulturerbe), Locorotondo und die weiße Stadt Ostuni sind nur wenige Kilometer entfernt. Auch die Grotte di Castellana, ein zugängliches Höhensystem, eines der schönsten Italiens, liegt nur ca. 35 km entfernt.

Für Golfbegeisterte bietet sich der Golfclub San Domenico in der Nähe von Fasano an und zum Entspannen die bekannten Thermalbäder von Torre Canne. Lange Sandstrände, Dünen und auch Felsstrände mit glasklarem Wasser liegen zwischen Torre Canne und Marina di Ostuni.

Anfahrt und Adresse:
Flughafen Bari oder Brindisi

(6 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Greve am 16.04.13

Reisetipp bewerten

Reisetipp bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Italien bei Amazon

Baedeker Allianz Reiseführer Italien

Amazon Preis: 25,95 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Es ist noch kein Kommentar eingetragen

Einen neuen Kommentar zu "Ein bezaubernder kleiner Ort im Tal der Trulli" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netetiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen