Hallgrimskirche Wahrzeichen von Reykjavik

Das Wahrzeichen von Reykjavik Die Hallgrimskirche

Die Hallgrimskirche ist das Wahrzeichen von Reykjavik und steht auf einer Anhöhe in der Nähe des Stadtzentrums. Es ist möglich auf dem Turm der Hallgrimskirche zu steigen für eine schönen Ausblick über Reykjavik. Vor der Kirche steht eine Statue von Leif Eriksson, dem heimlichen Entdecker von Amerika, die von den USA anläßlich der 1100 Jahrfeier der Besiedlung Islands geschenkt wurde.

(38 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Thorsten am 30.04.14

Sehenswürdigkeiten bewerten

Bitte bewerten Sie die Sehenswürdigkeit und nicht das Bild oder den Text auf dieser Homepage. Wenn Ihnen die Sehenswürdigkeit nicht gefallen hat, schreiben Sie bitte eine kurzen Kommentar warum dies so war.

Sehenswürdigkeit bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Island bei Amazon

Island Polyglott Apa Guide

Amazon Preis: 19,95 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Hallgrimskirche
Steht man vor dem Eingang der Hallgrimskriche bietet sie einen wirklich imposanten Anblick. Vom Turm aus hat man einen wunderbaren Blick über die Stadt, die Esja und die Bucht. Muss man einfach gesehen haben.
Geschrieben am 04. July 2008 von Andrea
Super. Echt gut.
Das hört sich gut an. Ich bin ein totaler Island Fan und möchte auch gerne mal dorthin. Ich glaube ich muss den weiten Sprung von der schönen Schweiz nach dem noch schöneren Island doch wagen.
Geschrieben am 27. March 2009 von Kati
Islandreise
Von den Bauwerken Islands ist die Hallgrimskirche eines der interessantesten. Nach Island fahre ich sonst nur wegen der ungemein vielfältigen Natur- das kann man kaum woanders erleben. Ich bin begeistert von diesem Land. Einen weiteren Besuch will ich nicht ausschließen.
Geschrieben am 11. August 2013 von Gottfried Pichler

Einen neuen Kommentar zu "Hallgrimskirche Wahrzeichen von Reykjavik" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen