Mont Saint Michel in der Normandie

Das Benediktinerkloster auf Mont Saint Michel

Der Mont Saint Michel ist ein kleiner Berg, besser gesagt Felsen etwa einen Kilometer vor der Küste der Normandie im Wattenmeerin der Nähe von Avranches. Der Namen geht auf dem Erzengel Michael zurück, der im 7. Jahrhundert dem Bischof von Avranches mit dem Bau einer Kirche auf dem Felsen beauftragt hat. Ab dem 11. bis in das 16. Jahrhundert hinein wurde ein Benediktinerkloster auf dem Felsen gebaut, das ihm sein heutiges Gesicht mit der imposanten Kirche gegeben hat. Noch heute leben Benediktinermönche auf der Insel. Über drei Millionen Tiuristen besuchen jährlich Mont Saint Michel. Mit dem Bau eines Damms zur Insel wurde die natürliche Umspülung der Insel unterbrochen und mittlerweile ist der Bereich um den Damm so versandet, das Mont Saint Michel bei Flut nicht mehr vollständig im Wasser ist. Man versucht jedoch diese Sünde wieder Rückgängig zu machen.

(35 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Thorsten am 07.07.17

Sehenswürdigkeiten bewerten

Bitte bewerten Sie die Sehenswürdigkeit und nicht das Bild oder den Text auf dieser Homepage. Wenn Ihnen die Sehenswürdigkeit nicht gefallen hat, schreiben Sie bitte eine kurzen Kommentar warum dies so war.

Sehenswürdigkeit bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Frankreich bei Amazon

Vis a Vis Reiseführer Frankreich

Amazon Preis: 25,90 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Wegen der Versandung wird ein Gezeitenstaudamm am Mont Saint Michel gebaut
Nachdem die Versandung wohl so schlimm geworden ist, wird von 2008 bis etwa 2012 ein Gezeitendamm im Fluss gegenüber von Mont Saint Michel gebaut. Der heutige Damm wird durch eine Brücke zur Insel mit dem Kloster ersetzt, der nur von Spezialfahrzeugen befahrbar ist und welche auch die Touristen übersetzen sollen. Hinter dem Damm soll das Fluthochwasser bis zur vollständigen Ebbe gehalten werden und man hofft das beim Öffnen der Schleussen der Wasserdruck den Sand wieder fortspült.
Geschrieben am 19. October 2006 von Thorsten
(lecker)
SUPER! LECKER ESSEN!
Geschrieben am 25. April 2012 von Günther Zwiebelbauer

Einen neuen Kommentar zu "Mont Saint Michel in der Normandie" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen