Reiseziele > Europa > Estland > Feiertage und Länderinformationen

Länderinformationen, Geschichte und Feiertage Estland

Hier sind viele allgemeine Informationen über Estland zusammen getragen, die für eine Urlaubsvorbereitung oder aber auch ganz Allgemein sehr interessant sind. Im ersten Teil sind im wesentlichen aktuelle statistische Daten aufgelistet, wie zum Beispiel die Amtsprache von Estland oder die Währung oder ganz allgemein der höchste Berg und die Hauptstadt von Estland.
Im nächsten Teil wird die Geschichte von Estland in Stichpunkten anhand wesentlicher Ereignisse aufgelistet. Im letzten Teil finden Sie die Feiertage von Estland die für eine Urlaubsplanung wertvolle Informationen liefern, da einerseits Geschäfte geschlossen sein können, aber was sicher interessanter ist, dass oft große Veranstaltungen in Estland stattfinden, die zu einem Highlight während des Urlaubes werden können.

Länderinformationen Estland

Kontinent: Europa
Land: Estland
Regierungsform: Parlamentarische Demokratie
Landessprache: Estnisch
Geographische Lage: Estland gehört zum Baltikum an der Ostsee in Osteuropa. Nachbarländer sind: Russland und Lettland
Hauptstadt: Tallinn
Topographie: Flache weite Ebenen im Norden im Süden etwas hügeliger mit wenigen Bergen
Höchster Berg: Suur Munamagi 318 Meter
Fläche: 45.227 km²
Bevölkerung: 1.324.333 Einwohner
Religion: Evangelisch 13.6%, Orthodox 12.8%, Konfessionslos 34,1%
Währung: Estnische Krone
Klima - Wetter: gemäßigtes Kontinentales Klima mit kühlem Sommer und moderaten Winter
Zeitzone: UTC +2 Sommerzeit
Vorwahl: +372
Stand der Daten: 2006

Geschichte Estland

3000 v. Chr. Beginn der Besiedlung skandinavische Völker
1219 Der dänische König Waldemar II. siegt über die Esten
1230 Gründung der Stadt Reval / Tallinn
1280 Reval wird Mitglied der Hanse
1346 Dänemark verkauft Estland an de Deutschen Orden
1370 Blütezeit der Hanse mit Tallinn
1558 Ivan IV. der Schreckliche besiegt den Deutschen Orden und besetzt Estland
1582 Schweden vertreiben die Russen aus Estland
1710 Zar Peter erobert Estland
1918 Ausrufung der Republik Erfolgreiche Verteibung von Russen und Deutschen die das Land kurzzeitig besetzt hielten
1934 Staatsstreich mit präsidial-autoritäres Regime unter Konstantin Päts
1939 Hitler Stalin Pakt Russland besetzt Estland
1941 - 1944 Besetzung durch deutsch Truppen
1944 Russland vertreibt die Deutschen und besetzt erneut Estland
1991 Unabhängigkeit von Russland
2004 Estland wird EU Mitglied

Feiertage Estland

1. Januar Neujahr
24. Februar Unabhängigkeitstag
März/April Ostern
1. Mai Tag der Arbeit
23. Juni Siegestag
24. Juni Johannistag
20. August Unabhängigkeitstag
25./26. Dezember Weihnachten
Beliebtester Reiseführer Estland bei Amazon

Estland Tallinn Marco Polo Reiseführer

Amazon Preis: 8,95 Euro

Info + Bestellung