Nessebar am schwarzen Meer

Nessebar am schwarzen Meer
Nessebar © Chrkl GNU Lizenz

Typische Holzfasaden in Nessebar

Die Stadt Nessebar liegt auf einer Halbinsel am schwarzen Meer in der Nähe von Burgas und gehört seit 1983 zum UNESCO Weltkulturerbe. Zu bewundern gibt es Sehenswürdigkeiten aus der über zweitausend jährigen Geschichte der Stadt unter vielen Kulturen. Typisch sind die Holzfasaden der Häuser aus den letzten beiden Jahrhunderten.

(28 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Thorsten am 13.09.16

Sehenswürdigkeiten bewerten

Bitte bewerten Sie die Sehenswürdigkeit und nicht das Bild oder den Text auf dieser Homepage. Wenn Ihnen die Sehenswürdigkeit nicht gefallen hat, schreiben Sie bitte eine kurzen Kommentar warum dies so war.

Sehenswürdigkeit bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Bulgarien bei Amazon

Bulgarien entdecken Schwarzmeerküste Balkan und Donau

Amazon Preis: 16,95 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Nessebar
Nessebar war mal ein schönes Dorf, das ist aber lange her. Mittlerweile besteht Nessebar eigentlich nur aus Ramschläden, die Fassaden sind mit gefälschten Klamotten zugehängt. Unesco Kulturerbe das ich nicht lache,
Geschrieben am 18. September 2008 von Falk
Urlaub in Bulgarien
Da ich schon des öffteren in Bulgarien war, finde ich Allt Nessebar von der Altstadt und von Fachwerk her am schönsten. Würde jeden der sich ein bischen im Fachwerk auskennt,einmal nach Nessebar zureisen. Bye Bye Jörg!!!!
Geschrieben am 21. June 2009 von Jörg Bonk
nessebar
nessebar ist leider nur auf die touris eingestellt mit geschäften die nur ramsch verkaufen wir haben eine tour gebucht mit der hoffnung etwas von der alten kultur zu sehen leider mußten wir feststellen das es nicht anders war als einkaufen auf einen basar die noch erhaltenen kulturerbereste sind nicht zur geltung gekommen schade
Geschrieben am 29. May 2012 von marina

Einen neuen Kommentar zu "Nessebar am schwarzen Meer" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen