Visa Gebühren

Schade das solch ein schönes Land sich selbst schadet mit solch einer hohen Visa gegühr von 64 Euro pro Person.

(44 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Georg Heins am 24.11.14

Reisetipp bewerten

Reisetipp bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Vietnam bei Amazon

DuMont Reiseführer Vietnam

Amazon Preis: 22,50 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Bestimmungen und Preise für das Vietnam Visa
Die sind schon recht hoch die Visagebühren, aber die Reise nach Vietnam ist jetzt nicht nicht unbedingt ein Schnäppchen wenn man den reinen Flugpreis bedenkt.
Die 64 Euro beziehen sich auf das Vietnam Visa für bis zu 15 Tagen. Es gibt folgende Stufen mit entsprechenden Gebühren für deutsche Staatsbürger.
Visa Gebühren für einmalige Einreise:
Visa bis 15 Tage: 64 Euro
Visa bis 30 Tage: 70 Euro
Visa bis 3 Monate: 100 Euro
Visa bis 6 Monate: 88 Euro

Visa Gebühren für mehrfache Einreise:
Visa bis 1 Monat: 110 Euro

Geschäftsvisas sind für bis zu einem Jahr erhältlich und kosten zwischen 33 Euru und 100 Euro

Das Visa beantragt man am besten bei seinem Reisebüro.
Geschrieben am 23. September 2006 von Thorsten
Korrektur erforderlich
Ich muß die von Thorsten dokumentierten Preise für Visa als falsch bezeichnen. z.B. bis zu 15 Tagen nur 55 € (Stand 2007). Diese jetzt hier exakt und detaliert zu korrigieren erachte ich als nicht notwendig, da ja auch Veränderungen möglich sind. Auf unserer Webseite www.vietnam-infothek.de sind wir bemüht die tatsächlichen Preise aktuell zu halten.

Auch der Rat, sich das Visa über ein Reisebüro besorgen zu lassen, entspricht nicht den überwiegenden Tipps, die in den diversen Reiseforen gegeben werden. Da sich diese Büros oder andere Dienstleister diese Beschaffung vergüten lassen, würde es die Sache nur unnötig verteuern.

Antrag von der Webseite der VN-Botschaft runterladen, ausfüllen und mit Pass sowie Verrechnungsscheck per Einschreiben und vorbereiteten Rückumschlag an die Botschaft schicken. Im Detail haben wir den Vorgang auch auf www.vietnam-infothek.de beschrieben.
Geschrieben am 23. February 2008 von Ullrich F.
Visa
Der schnellste und billigste Weg zum Visum:Antrag direkt auf der Botschafts seite oder bei Vietnamair dounloaden,ausfüllen,Passbild drauf und mit noch 6 Monate gültigem Reisepass zur Botschaft in Berlin oder Generalkonsulat Frankfurt fahren.Innerhalb einer Stunde wird das Visum für 41,-€ ausgestellt.
Geschrieben am 26. May 2008 von Harry Eschmann
Vietnam Vias vor Ort?
Ich wollte mal fragen ob es möglich ist ein Visum direkt am Ankunftsflughafen in Hanoi zu erhalten? Ich bin schon in mehrere asiatischen länder eingereist und es war immer möglich am Ankunftsflughafen ein Visum zu erhalten.
Geschrieben am 19. June 2008 von Wittmann Jutta
Landing Visa, eine günstige Lösung
Eine günstige Lösung für Urlauber ist ein Landing-Visum für Vietnam beantragen.

Beim "Vietnam-Destination Onlinereisebüro" kann man innerhalb von 3 Werktage eine "Visa approval letter" bekommen, mit der kann man sein Visum am Flughafen in Vietnam abholen.

Die Kosten für solches Visum ist im Moment ca. 30 € (11,99€ Servicegebühr + 25 US$ Visumgebühr).

Das Unternehmen sitz in Mülheim an der Ruhr und wurde betrieben von einem Deutsche.
Geschrieben am 22. August 2008 von Viet-Duc Nguyen
visumgebühr
Ich habe gerade mein Visa Approval Letter von Vietnam-Destination erhalten. Hat super geklappt, innerhalb von 2 Tagen war es da. Mitarbeiter sind sogar am Abend zu erreichen, auch telefonisch. Kosten pro Person 14 € Servicegebühr. In Vietnam selber nochmal 25 US$. Also gar nicht so teuer!
Geschrieben am 09. December 2008 von Karin Hemnes
Landing Visum lt. AA kein gültiges Verfahren
Hier ein Zitat von der Seite des Auswärtigen Amtes: "Das Visum kann nicht bei Einreise am Flughafen eingeholt werden, sondern muss vorher bei der vietnamesischen Botschaft in Berlin oder über das Reisebüro beantragt werden. Visa on Arrival, vielfach im Internet angeboten, stellen für Touristen keine offizielle Möglichkeit der Einreise dar. Mit einem gültigen Visum darf der Ausländer über jeden offiziellen Grenzübergang (Flughäfen, Häfen und Landweg, also die Grenzen Vietnam/China, Vietnam /Laos und Vietnam /Kambodscha) nach Vietnam einreisen."
Geschrieben am 30. July 2009 von Fabian
Visum Vietnam
Warum denn nicht einfacher? Einfach unter www.visumdienst.de eine Agentur beauftragen und den Antrag, Passbild und Reisepass an den Visumdienst schicken. Für 13,90 + 55 Euro (Visumgebühr bis 15 Tage) ist das Visum leicht beschafft. Ich hatte so keine Probleme und für das kleine Geld schaffe ich es nicht zur Botschaft zu fahren. Bei denen wird alles geprüft und es hat auch alles bestens geklappt. Antrag und weitere Infos gibts da auch.
Geschrieben am 17. August 2009 von Pete
Visa Gebühr 64 Euro.
Ich lese gerade was von 64 Euro pro Person für ein 15 tägiges Visa nach Vietnam.
Da sollte man sich mal Gedanken machen, ob die überhaupt Touristen haben wollen, bei diesen Abzock Preisen.
Kenia hat das auch schon mal probiert, mit Visagebühr, danach kam der Einbruch.
Da kann ich nur sagen "Finger weg", es soll ja auch noch andere schöne Länder geben.
Geschrieben am 11. November 2009 von Tom Diehl
Landing Visa (Visa on arrival) lt. AA
@Fabian: Landing Visa (Visa on arrival) i.e.S gibt es für Vietnam noch nicht, d.h. man kann nicht einfach nach Vietnam fliegen und am Flughafen ein Visum BEANTRAGEN (wie in Kamboscha). Um ein Visa on arrival für Vietnam zu beantragen soll man vorab über Reisebüro oder Visumdienst (wie www.vietnam-destination.de) beantragen und beantragen lassen. Anhand einer Vorabeinlassgenehmigung kann/darf man nach Vietnam fliegen und sein Visum am Flughafen ABHOLEN. "Visa approval letter" (Vorabeinlassgenehmigung) gilt als Visumersatz und wird anerkannt bei mehreren Fluggesellschaften. Visa on arrival wird nur am internationalen Flughafen in Vietnam (Hanoi, Saigon, Da Nang) erteilt worden. Über Landweg einreisen muss man leider sein Visum bei der Botschaft/Konsulat der SR Vietnam beantragen.
@Pete: Ein Visum bei dem Visumdienst (www.visumdienst.de , www.expressvisa.de, www.frankfurt-kurierdienst.de)hat überhaupt keinelei VORTEIL zum Vergleich direkt bei der Botschaft/Konsulat der SR zu beantragen, da:
- keine kürzerer Bearbeitungszeit (sogar länger als selbst beantragen)
- hohe Gebühr (Bearbeitungsgebühr + Konsulargebühr) (Selbst beantragen zahlt man ledigtlich Konsulargebühr)
- Reisepass musst weiterhin per Post schicken -> Gefahr des Verlust.
Geschrieben am 06. January 2010 von Viet-Duc Nguyen
Offizielle Visum-Gebühren niedriger als bei der Botschaft verlangt
2010-01-26

Vom vietnamesischen Finanzministerium festgelegte Visum-Gebühren für einen Nichtvietnamesen laut Info der Vietnamesischen Botschaft

http://www.vietnambotschaft.org/vn/pdf/bieumucthulephilanhsu.htm


a) Loại có giá trị nhập cảnh, nhập xuất cảnh, quá cảnh 1 lần (einmalige Einreise): 25$(usD)

b) Loại có giá trị nhập xuất cảnh nhiều lần (mehrmalige Ein-und Ausreise):

- Loại có giá trị dưới 1 tháng (Unter einem Monat): 40$(usD)

- Loại có giá trị dưới 6 tháng (bis zu 6 Monaten): 70$(usD)

- Loại có giá trị từ 6 tháng đến 1 năm (6 Monate bis zu einem Jahr): 100$(usD)

c) Chuyển thị thực còn giá trị từ hộ chiếu cũ sang hộ chiếu mới (Visum-Übertragung auf neuen Reispass): 10$(usD)

Warum muß man jetzt für einen Monat / mehrmalige Ein-und Ausreise 88€ bezahlen?!
Geschrieben am 26. January 2010 von Claudia
Was stimmt denn jetzt? (Visa-Gebühr Vietnam)
Meine Frau ist gebürtige Vietnamesin. Ihre gesamte in Deutschland lebende Familie (alle mit deutschen Pässen) behauptet, die Gebühr für ein Visum betrage nur 35 Euro, und man könne damit 5 Jahre lang ein- und ausreisen. Ich lese aber überall "70 Euro pro Person für einmalige Einreise bis 30 Tage". Was stimmt denn jetzt?
Geschrieben am 28. April 2010 von Michael
Aktuelle Visagebühr für einmalige Einreise 30 Tage...
...beträgt 64 Euro plus - wenn man es innerhalb von 90 Min haben möchte - 24 Euro. Also schlappe 88 Euro Visumsgebühr. Das habe ich jedenfalls heute bezahlt.
Stand 18.5.2010
Geschrieben am 20. May 2010 von Ken
visa
habe erst heute mit der botschaft in berlin tel. das einmalige visa für 30 tage kostet 64 euro pro person.
Geschrieben am 28. May 2010 von thomas
Was stimmt denn jetzt? (Visa-Gebühr Vietnam)
Hallo Michael,

das 5 Jahre Visum gilt nur für in Ausland lebenden Vietnamesen! Man nennt sie "Viet Kieu". Sie bezahlen 35,-Euro für das 5 Jahre Visum und können in den 5 Jahren so oft ein- und ausreisen, wie sie wollen.
Dies gilt leider nicht für uns Deutsche.
Geschrieben am 04. June 2010 von Mani
Visa on arrival
Hallo,

nix mit 64,-Euro oder 88,-Euro. Mittlerweile gibt es Visa on arrival. Ich war im Januar in Vietnam und habe das Visa on arrival und einige Touren und Hotels bei vietshine.de gebucht. Dort kostet das 1 Monat single Visa für schlappe 15,-Euro und 25,-US Dollar (ca. 19,-Euro)Stempelgebühr.Wenn ihr wollt, könnt ihr aber auch das Airport-Abholservice mitbuchen, was ich gemacht habe. Man wird da durchgeführt, wie die VIPs. Kostet nur ein bisschen mehr. Bei war für alles 45,-Euro.
Geschrieben am 04. June 2010 von Andreas
visa on arrival für Österreicher
Ich fliege demnächst über Wien (AUA)- Münschen (Thai) - Bangkok nach Saigon. Gibt es für Österreicher ein reguläres Visa on arrival. Ich habe gelesen, dass bereits manche Fluglinien dies nicht akzeptieren und man den Flug gar nicht antreten darf. Wer kennt sich da aus und kann mir vielleicht auch eine gute Agentur für visa on arrival empfehlen?
Da ich auch mein Kind dabei habe, möchte ich kein Risiko eingehen - allerdings kostet ein Visum bei der Botschaft doppelt so viel wie mittels visa on arrival.
Geschrieben am 11. June 2010 von Maria
visa on arrival für Österreicher
Ich fliege demnächst über Wien (AUA)- Münschen (Thai) - Bangkok nach Saigon. Gibt es für Österreicher ein reguläres Visa on arrival. Ich habe gelesen, dass bereits manche Fluglinien dies nicht akzeptieren und man den Flug gar nicht antreten darf. Wer kennt sich da aus und kann mir vielleicht auch eine gute Agentur für visa on arrival empfehlen?
Da ich auch mein Kind dabei habe, möchte ich kein Risiko eingehen - allerdings kostet ein Visum bei der Botschaft doppelt so viel wie mittels visa on arrival.
Geschrieben am 11. June 2010 von Maria
visa on arrival für Österreicher
Ich fliege demnächst über Wien (AUA)- Münschen (Thai) - Bangkok nach Saigon. Gibt es für Österreicher ein reguläres Visa on arrival. Ich habe gelesen, dass bereits manche Fluglinien dies nicht akzeptieren und man den Flug gar nicht antreten darf. Wer kennt sich da aus und kann mir vielleicht auch eine gute Agentur für visa on arrival empfehlen?
Da ich auch mein Kind dabei habe, möchte ich kein Risiko eingehen - allerdings kostet ein Visum bei der Botschaft doppelt so viel wie mittels visa on arrival.
Geschrieben am 11. June 2010 von Maria
Visum Vietnam
Hi, Vietnam hat gerade den Visa Approval Letter (Visums-Genehmigungsschreiben) Service gestartet.
Reisende, die nach Vietnam einreisen wollen, können sich im Internet anmelden und ihr Visum vorab
bestätigen lassen. Dein Einreisevisum wird in Deinen Reisepass am Flughafen gestempelt. Dies ist
nur für Reisende möglich, die über einen der drei internationalen Flughäfen nach Vietnam einreisen.
Das Visum ist 30 bis 90 Tage gültig und Du kannst zwischen einfacher oder mehrfacher Einreise
wählen. Um das Visum zu erhalten, besuche bitte http://www.vietnamonarrival.com
Geschrieben am 22. July 2010 von wayne
Postadresse Visa Konsulat Frankfurt
Hallo,

ich möchte nur daraufhinweisen (auch wenn das jetzt nicht die Gebühren betrifft): Die Visastelle vom Konsulat in Frankfurt ist nicht in der Siesmayerstraße (so wie es in einigen Foren, aber auch auf dem Visaantrag des Konsulats selbst angegeben ist), sondern hier:

Generalkonsulat von Vietnam
- Visastelle -
Rubenstraße 30
60596 Frankfurt/Main

So,wie ich auf dieser Seite verstehe (http://www.vietnamconsulate-frankfurt.org/en/nr070627004147/), ist auch das ganze Konsulat nicht mehr in der Siesmayerstraße, sondern hier:

Villa Hanoi
Kennedy-Allee 49
60596 Frankfurt am Main

Die Rubenstraße ist der Nebeneingang der Kennedy-Allee. Die Anträge würden also auch bei Adresse "Kennedyallee" richtig ankommen.

Ich durfte nämlich jetzt die Erfahrung machen, dass eben die Siesmayerstraße die falsche Adresse ist und so unser Paket erst neu zugestellt werden musste, was wieder ein paar Tage dauerte. Zum Glück sind jetzt unsere Pässe noch rechtzeitig vor Reisebeginn zurück. Ich weiß nämlich nicht, wie ich sonst dort eine kompetente Auskunft hätte bekommen können. Bei mehreren Anrufen ging man entweder nicht ans Telefon oder antwortete nur sehr knapp auf meine Fragen bzw. konnte mir natürlich nicht sagen, wann genau unsre Pässe fertig sind. Es soll wohl immer so eine Woche dauern.
Unsre Pässe haben wir extra per Paket hingeschickt, das ist bis 500€ versichert bei der Post. (Einschreiben ist nur bis 25€ versichert. Das hätte uns nicht viel genützt, wenn die 2 Pässe weggewesen wären und wir neue per Expressverfahren hätten beantragen müssen, was glaub so 90€ pro Pass kostet.) Zum Zurückschicken habe ich dazugeschrieben, dass sie das gleiche Paket benutzen sollen und habe den bezahlten Paketschein mit Rückadresse dazugelegt. Der hätte dann einfach auf die alte Adresse geklebt werden müssen. Stattdessen haben sie die Pässe per Einschreiben zurückgeschickt und nicht die schon bezahlte Paketmarke benutzt. ...Das muss man nicht verstehen.Naja, nach einer knappen Woche + Postlaufzeit war dann zum Glück alles da.
Preis für Visum bis 15 Tage, einmalige Einreise: 55€
Geschrieben am 31. August 2010 von Sara Klingebiel
Visum und kosten
am biligsten ist es wenn man zu Hause bleibt.

Vietnam ist für uns Europäer extrem billig und ihr habt nichts anders zu tun als die Menschen dort noch mehr in den Preisen zu drücken.

Es ist nicht adiddas, Puma und alle Konzerne , es seid ihr die Ins Land reisen und dort billigst Urlaub machen wollt.

Jeder Taxifahrer der 50 Cent nimmt ist ein Betrüger.

Falsch!

Ihr seid die Betrüger.

Bleibt zu Hause.
Geschrieben am 24. September 2010 von Paul
Visa on arrival? bei Grenzübergang?
Hallo!
meine Reise startet in Kambodscha, wird weiter gehen nach vietnam mit einem abstecher nach laos und dann wieder vietnam und heim.

Das Visa on arrival klingt ja verlockend (vor allem multi entry ist ja deutlich günstiger) -> on arrival geht wohl nur bei ankunft an einem airport in vietnam und nicht an einer Grenzstation?!

=> ich muss wohl zu Botschaft?

lg
Geschrieben am 03. March 2011 von JohnDoe.
eVisa für Vietnam
Hallo @all,

hier ein Link zur Beantragung eines eVisas für Vietnam. Habe ich selbst genutzt (Winter 2009/2010) und hat einwandfrei geklappt.

http://www.vietnamonarrival.com/?lang=de_DE
Geschrieben am 02. August 2011 von Rainer Scheel
aktuelle Visa Preise
Ich versuche die aktuellen Visagebühren für ein 30 Tage Visum herauszubekommen. Liegen sie wie in 2010 immer noch bei 70€?
Bei der Botschaft erreiche ich niemanden.
Geschrieben am 30. September 2011 von anne
aktuelle Kosten Touristenvisum 15 Tage
ist das noch immer 55,- € wie 2011, oder ändert sich das zum Jahreswechsel?
(nebenbei - ein schönes Land und jeden Cent wert)
Geschrieben am 16. December 2011 von Joachim
Visuma Vietnam
Im Januar 2012 bei der Botschaft beantragt (30 Tage / einmalige Einreise € 64,- plus Rückporto.
Ging absolut problemlos und innerhalb einer Woche.
Anträge im Netz.
Viel Spass.
Geschrieben am 09. January 2012 von Hubert Guth
Visa-Gebühr
Gerade telefonisch bei der Botschaft erfragt: Ein Zweiwochen-Visum zur einmaligen Einreise kostet €55,-

Ansonsten s.a. oben erwähnte Seite (http://www.cms.vietnam-infothek.de/index.php?option=com_content&task=view&id=134&Itemid=109)
Geschrieben am 30. January 2012 von Oliver
Vietnamvisum in Kabodscha beantragen
Ich habe mein Vietnamvisum in Phnom Penh in Kambodscha beantragt und 40 Dollar bezahlt.
Es gibt in Phnom Penh zahlreiche Agenturen und Hotels, die diese Aufgabe erledigen(30$ Visum + 10$ für die Agentur, bzw. das Hotel). Ich habe Sonntags in einem Hotel eingecheckt und direkt die Beschaffung des Visas in Auftrag gegeben. Dienstagmittags hatte ich den Pass mit Visum zurück.
Geschrieben am 08. February 2012 von G. Eichholtz
vietnam visum online
habe in bangkok ein visum versucht zu beantragen. reisebüros nehmen dafür bis zu 3500 baht (am gleichen oder zum nächsten tag) wenn man warten kann geht das für 1700 baht in 3-4 tagen. oder man stellt sich selbst in der botschaft an. geht auch nicht schneller, kostet fast das gleiche.
ich habe das visum dann letztendlich bei myvietnamvisa.com bestellt. war in 2 werktagen mit freundlichem mailkontakt da. ausdrucken und zum visa on arrival schalter und dann 25$ "stamping fee" zusätzlich abdrücken. das online visa hat 20$ gekostet.
geht anscheinend kaum billiger.
Geschrieben am 24. April 2012 von michael
Visum
Hallo, ich brauche wohl Hilfe!
Seit 14 Tagen versuche vergeblich das Konsulat in Ffm. oder die Botschaft in Berlin telefonisch oder per Mail zu erreich. Ich habe die Nummern der Website benutzt, als auch die angegebene Mailadresse.
Eigentlich muß ich nur den "wirklichen" Preis für das Visum erfahren, der steht nirgends, denn ich soll dem Antrag einen Scheck beifügen. Wie hoch ist die Gebühr für 14 Tage nun wirklich?
Danke für die Hilfe!
Christine
Geschrieben am 28. June 2012 von Christine Finn
einfach und unkompiziert Visa on Arrival
Hallo Zusammen,
An alle die ein Vietnam Visa schnell und unkompliziert möchten. Sende uns ein Scan deines Pass und innert 3 Arbeitstagen erhältst du ein Visa on Arrival. Die Kosten betragen total $50 USD inklusive der Gebühr bei der Einreise. Bei Interesse check http://www.vietnamkitesurfingholidays.com/de/other-services.aspx.
Die Vietnamkitesurfing Holiday bieten auch noch Flughafentransfer sowie Hotel an.
Die sind wirklich super schnell und professionell.
Eve
Geschrieben am 29. August 2012 von Eve Mayer
Fremdschämen
Also bei einigen Beiträgen kann man sich nur fremdschämen. Wie kommt man dazu sich über zu hohe Visagebühren aufzuregen wenn man so eine reise plant? Den Menschen des Landes gegenüber in das man vorhat zu reisen ist das eine Frechheit! Keiner der Geld genug hat eine Reise nach Asien anzutreten hat das Recht sich über irgendwelche Visa-Preise aufzuregen. Unmöglich! Es ist ja wohl völlig egal ob man 55 euro, 70 euro oder 120 euro bezahlt. und wem das nicht egal ist sollte lieber zu hause bleiben....das ist so respektlos!
Geschrieben am 17. September 2012 von Elvira Chrobot
visa
visagebühren für einen Monat Vietnam kostet genau 35USD, ca28euro. dazu bei
http://www.vietnamvisapro.net/
für 10euro approval letter bestellen, dauert 2tage, und nochmal 25usd stempelgebühr am flughafen, fertig. Kein Pass hin und herschicken, und günstig ist es auch noch. habe es schon mehrfach so gemacht. Wer mehr zahlt ist selber schuld.
Geschrieben am 20. October 2012 von sinclair
zum Vorredner
Ist das wirklich so einfach?
einfach unter der Seite (ich habe sie mir bereits angeschaut)
die angegebenen Schritte abhandeln und dann habe ich binnen 1 Woche mein Vietnamvisum?!

(Ich habe nur noch 5 Wochen bis zu meiner Reise, deswegen will ich möglichst "safe" die ganze Geschichte über die Bühne bekommen)

Danke für die Antwort
Geschrieben am 28. October 2012 von siria0
zum Vorredner
Ist das wirklich so einfach?
einfach unter der Seite (ich habe sie mir bereits angeschaut)
die angegebenen Schritte abhandeln und dann habe ich binnen 1 Woche mein Vietnamvisum?!

(Ich habe nur noch 5 Wochen bis zu meiner Reise, deswegen will ich möglichst "safe" die ganze Geschichte über die Bühne bekommen)

Danke für die Antwort
Geschrieben am 28. October 2012 von siria0
Visagebühr
..die Ausbeutung des Menschen durch Menschen...
das in einem sozialistischen Land
mein 1. Besuch (von 3) in diesem Land war vor bald 25 Jahren
meine AMEX Kreditkarte abgelehnt, aber Greenbacks/US $ wurden gern genommen, wadurch es Problem mit meinen Reisebudget gab
ich bin schon weit in der Welt herumgekommen, aber die Dreistigkeit/Skrupellosigkeit Fremde auszubeuten ist hier zur Perfektion gekommen....
ob ich die Visagebühr bezahle, für meine Familie, wegen ein paar Tagen....
auch in Laos, Burma oder Kambodscha ist es schön
Geschrieben am 17. November 2012 von Peter Fedrow
Visa Vietnam
Fliege regelmäßig nach VN , hier in Berlin muss man selbst hingehen ( online kennen die nicht ) das ganze dauert genau 1 Woche . Monatsvisa unter 50 €
Geschrieben am 23. November 2012 von Detlef
@siria0
Das Visum bekommen Sie am Flughafen in Saigon oder Hanoi, dort zahlen Sie auch die 25$usd (passend bereithalten), sie brauchen auch ein passfoto von sich. Den Approval Letter bekommen Sie zwei tage nach bestellung per email, den brauchen sie für ihre fluggesellschaft und am landing visa schalter an den flughäfen.
Für landeintritte ist dieses Verfahren aber nicht geeignet, geht nur über die großen Flughäfen.
Geschrieben am 26. November 2012 von sinclair
Visa on Arrival
Wir haben unser Visum on Arrival über die VIETNAM VISA CORPORATION bestellt und auch prompt erhalten. Als Zusatzservice haben wir den Airport fast check in für 15 USD p.P. gebucht. Bei der Einreise über Saigon bestand der Zusatzservice darin, dass ein Mitarbeiter der Organisation unsere Dokumente und Pässe eingesammelt und zum Einreiseschalter gebracht hat. Anschliessend haben wir 2 Stunden auf unser Visum gewartet, weil wir erst drangekommen sind, als alle anderen abgefertigt waren. Als wir und ein anderer Reisender aus der Schweiz unsere Dokumente bekamen, war die Ankunftshalle menschenleer,das Gepäckförderband stand still und daneben unsere zwei einsamen Koffer. Wir hatten den Eindruck, dass die Einreisebehörde nicht gewillt war, mit der Organisation zu kooperieren, geschweige denn, deren Kunden bei der Einreise bevorzugt abzufertigen. Diesen "Service" kann man sich also getrost sparen.
Geschrieben am 09. December 2012 von Rainer Eggert
visumgebühren
da ich mehrmals mit einem Kreuzfahrer einlaufen werde, habe ich das Mehrfach-Visum für €95,- bei der Botschaft in Frankfurt "erhalten".
Wie ich erfahren habe, haben andere Kreuzfahrer an Bord (von einem anderen Schiff) das gleiche Visum für $45,- bekommen.
Geschrieben am 20. January 2013 von Paul Timmermans
Einreise
Trotz "Visa on Arrival" (30€} > vergiss es! Nimm nur das Botschaftsvisum!< schikanöse Einreiseformalitäten:
Formulare nochmals ausfüllen, Lichtbild abgeben, $45 zahlen = €45!!!, da man nicht gewillt war den offiziellen Wechselkurs zu berechnen, dann 190 Minuten gewartet. Koffer war der einzige in der großen leeren Gepäckhalle.
So vergrault man bereits bei der Immigration die Touristen. Glücklicherweise entschädigen das wunderschöne Land und sehr freundliche Leute für dieses Obrigkeitsverhalten "alter" Kommunismusköpfe.
Geschrieben am 15. April 2013 von ZEN
Visa Visum Vietnam Juli 2013 - Wie krieg ichs am günstigsten?
Wer kann mir helfen?
Wir fliegen Anfang Juli 2013 direkt nach Hanoi, wissen leider nicht, wie man am günstigsten ein Visum bekommt? Eigtl. würden wir es gern bei der Ankunft am Flughafen kaufen, einige haben offenbar damit keine guten Erfahrungen gemacht.
Leider ging voriges Jahr das Online-Visum für Kambodscha aber so was von in die Hose ... es wurde 3x abgebucht und keine Chance auf Rückbuchung.

Wer kann helfen?
3 Personen, wie gehts am preislich und zeitlich günstigsten?

Danke bereits vorab.
Geschrieben am 26. May 2013 von Carsten
Visa Visum Vietnam Juli 2013 - Wie krieg ichs am günstigsten?
Wer kann mir helfen?
Wir fliegen Anfang Juli 2013 direkt nach Hanoi, wissen leider nicht, wie man am günstigsten ein Visum bekommt? Eigtl. würden wir es gern bei der Ankunft am Flughafen kaufen, einige haben offenbar damit keine guten Erfahrungen gemacht.
Leider ging voriges Jahr das Online-Visum für Kambodscha aber so was von in die Hose ... es wurde 3x abgebucht und keine Chance auf Rückbuchung.

Wer kann helfen?
3 Personen, wie gehts am preislich und zeitlich günstigsten?

Danke bereits vorab.
Geschrieben am 26. May 2013 von Carsten
Preislich und zeitlich günstigsten
Carsten, Sie sollen Starvietnamvisa.com versuchen. Es ist ganz gut service und sicher. Ich habe auch die Website vielmals benützen. Keine problem.
Geschrieben am 12. June 2013 von Tim
Vietnam Visum 2013, Kosten und Unterlagen
Habe mich aufgrund der Unklarheiten mal an die Botschaft in Berlin gewandt und promt Antwort erhalten.
Demnach:

"Unterlagen:
-Antragsformular (von der Website der Botschaft herunterladen)
-ein normales Farbfoto,
-Reisepass
-frankierter Umschlag per Einschreiben 3,05 Euro in Briefmarken

Kosten: Für einmaliges Einreisen bis zu 15 Tagen: 65Euro, für bis zu dreißig Tagen: 75 Euro pro Visum in Bargeld oder Verrechnungsscheck mit der Unterschrift des Inhabers.
Falls Bargeld beigelegt und per Post geschickt wird, wird es empfohlen, den Umschlag gut zu kleben und am besten per DHL als Päckchen oder per Express und am Anfang der Woche (montags, dienstags und mittwochs) zu senden.
Mehrere Pässe können in einem entsprechenden Umschlag beigelegt werden.
Die Bearbeitungszeit für Visa beträgt ca. eine Woche."

werde es auch auf diesem Weg machen, obwohl die 75€ natürlich schon recht hoch angesetzt sind.
Viel Erfolg und eine schöne Reise allen.
Geschrieben am 27. June 2013 von Moritz
Visa
Die Gebühren für ein Visa nach Vietnam betragen 25,00USD. Diese kann man ganz entspannt am Landing Visa Schalter in Saigon oder Hanoi zahlen (Passfoto u. 25USD in Bar bereithalten). Vorher braucht man noch ein Approval Letter für die Airline, dies kostet beim günstigsten Anbieter 10USD. Das dieses Verfahren nicht von der Botschaft in Berlin angepreist wird, liegt wohl auf der Hand, so kann man ganz locker pro Person über 40eur abgreifen, die in irgendwelche Kanäle wandern! Also nochmal, Landing Visa funktioniert zu 100% in Vietnam, ich nutze dies mehrfach im Jahr.
Geschrieben am 18. July 2013 von sinclair
Vietnam Visa on Arrival oder von den vietnamesischen Botschaften
In diesem Forum wimmelt es ja nur so von Halbwahrheiten und Falschauskünften zum Vietnam Visa on Arrival und den Einreisebestimmungen von Vietnam und dies seit 2006. Da ich Vietnam mit all seinen Fassetten, Schönheiten und Fehlern immer noch mag, würde ich doch gern einiges zum Vietnam Visa on Arrival und den Einreisebestimmungen von Vietnam richtig stellen. Dabei möchte ich lediglich auf die Beiträge aus dem laufenden Jahr eingehen und die Fragen, sowie Kommentare von 2006 bis 2012 vernachlässigen.

Hallo Zen – Einreise: Ganz offensichtlich hat Dir der Anbieter für Deine Voreinlassgenehmigung zum Vietnam Visa on Arrival verschwiegen, dass es am günstigsten ist, die Stempelgebühren bei der Einreise in Vietnam, welche für die Ausstellung des Vietnam Visa on Arrival anfallen in USD zu bezahlen. Billige Anbieter sind nicht unbedingt auch preiswerte Anbieter. Es werden von der vietnamesischen Einwanderungsbehörde auf den Flughäfen zwar auch andere Währungen neben USD akzeptiert, jedoch ist der Wechselkurs ausgesprochen schlecht, da den Beamten der Einwanderungsbehörde am Flughafen keine Tageskurse vorliegen und sie sich auch nicht besonders dafür interessieren. Darüber warst Du verständlicher Weise verärgert, was die Beamten ganz sicherlich gespürt haben und Dich ihrerseits ihre Verärgerung haben spüren lassen. Dein Vorwurf richtet sich aber eindeutig gegen denjenigen, welcher den “Approval Letter“ zum Vietnam Visa on Arrival für Dich beantragt hat. Bei seriösen Anbietern, wie http://visum-für-vietnam.de wäre dies wohl eher nicht vorgekommen.

Hallo Tim - Preislich und zeitlich günstigsten: Die Seite von “Starvisa“ ist in Englisch und das Antragsformular zum Vietnam Visa on Arrival ist für jeden einzelnen Antragsteller erneut auszufüllen. Die Hilfen zum Ausfüllen des Antragsformulars zum Vietnam Visa on Arrival sind sehr knapp bemessen und auf Fehler, wie bei der Groß- und Kleinschreibung von Namen wird gar nicht hingewiesen. Zudem ist für jeden einzelnen Antrag zum Vietnam Visa on Arrival eine separate Zahlung via PayPal erforderlich. Bei Antragstellung einer Familie mit 2 Kindern kostet dies unnötige Zeit und es können sich Fehler einschleichen, welche eine wiederholte Antragsstellung zum Vietnam Visa on Arrival und zusätzliche Kosten verursachen könnten. Die extra Kosten, welche für die Extra Services zum Vietnam Visa on Arrival anfallen, werden im Antragsformular überhaupt nicht erwähnt. Dies ist nicht wirklich seriös und leider auch viel zu umständlich. ITI-HOLIDAY zeigt auch hier, wie dies aussehen kann und sollte (http://visum-für-vietnam.de/vietnam-visum-beantragen-on-arrival-schritt-1.html).

Hallo Moritz - Vietnam Visum 2013, Kosten und Unterlagen: Die Auskünfte der vietnamesischen Botschaft in Berlin sind korrekt, was sie ja wohl auch sein sollten. Bargeld in einem Briefumschlag der Päckchen ist aber wohl eher nicht angesagt und selbst wenn Du das Päckchen gut verklebst, heißt dies nicht, dass das Bargeld oder das Päckchen überhaupt auf der Botschaft ankommt. Schwarze Schafe gibt es leider überall und der einzig 100% sichere Weg, das Dein Pass und Dein Geld ankommen und Du auch Dein Visum erhältst, wäre selbst auf die Botschaft oder das Konsulat zu gehen. Als ziemlich sicher würde ich den Versand mittels Einschreiben mit Übergabe und Versicherung des Päckchens bezeichnen. Entscheiden muss dies letztendlich jeder selbst

Hallo Sinclair - Visa: Der Platz, an welchem in Ho Chi Minh Stadt die Visa für Vietnam ausgestellt werden, trägt den Namen “Landing Visa“, dies ist richtig. In Hanoi heißt er jedoch “Visa upon Arrival“. Die von Dir erwähnten 25 USD in Bar für die Stempelgebühren zum Vietnam Visa on Arrival, welche in den Büros der vietnamesischen Einwanderungsbehörde, auf den Flughäfen in Vietnam anfallen, dürften wohl nicht mehr ganz richtig sein. Die Gebühren für jedes Vietnam Visum wurden mit Beschluss (Nr. 190/2012/TT-BCT) des vietnamesischen Finanzministeriums vom 09. November 2012 und mit Wirkung zum 01. Januar 2013 drastisch erhöht. Diese betragen nunmehr für das “Vietnam Visa on Arrival“ auf den Flughäfen 45 USD, bei einmaliger Einreise und bis zu einem Monat Aufenthalt (http://visum-für-vietnam.de/vietnam-visum-kosten.html). Dies solltest Du eigentlich wissen, wenn Du von das “Landing Visa“ für Vietnam mehrmals im Jahr nutzt. Aber auch die Gebührensätze der vietnamesischen Botschaften weltweit, für die Beantragung eines Vietnam Visums oder einer vorübergehenden Aufenthaltsgenehmigung für Vietnam bei der vietnamesischen Einwanderungsbehörde wurden erhöht.

Ob nun mit “Vietnam Visum bei Einreise“ oder mit einem Visum der vietnamesischen Botschaften, ich wünsche jedem viel Spaß in Vietnam.
Geschrieben am 08. August 2013 von Romy
Hallo
Ich. Brauche eure Hilfe meine Tante arbeitet beim Reisebüro in Vietnam Saigon und mein neuer Pass kommt am Donnerstag und Freitag zu Mittag fliege ich weg , sie hat mir gesagt wenn ich nur 13 Tage in ho chi minh Bleibe brauche ich kein visum mehr wie 15 Tage ist es erforderlich ich weis gar nichts mehr andere sagen das visum braucht man immer bei Einreise egal wie viel Tage
Geschrieben am 24. February 2014 von Anna vo
Visa Gebühren
Auch ich gebe meinen Senf bzgl. der Gebühren hinzu. Jeder der eine Fernreise finazieren kann und möchte, kann sich auch die Visa Gebühren dafür leisten. Kein Tourismus wird einbrechen, weil die Gebühren zu hoch sind- verglichen zum Flugpreis sind diese nämlich lächerlich. Übrigens nehmen andere Länder ähnliche Visa Gebühren ( z.B China, Indien etc.)
Ich habe 75€ für mein vierwöchiges Visum bezahlt und ehrlich, ich liebe es....jedes Mal wenn ich die vietnamesische Botschaft in Berlin besuche ists schon wie ein kleines Stück Urlaub.
Geschrieben am 28. November 2014 von Sandra
Visum Vietnam über Land
Ich fliege nach Bangkok und will dann über Laos nach Vietnam über Land einreisen... Gibt es da auch soetwas wie Visa Online das auch gilt wenn man ÜBER LAND ankommt und nicht fliegt? Oder muss ich da auf eine Botschaft? DANKE im Vorraus
Geschrieben am 21. January 2015 von Stefanie

Einen neuen Kommentar zu "Visa Gebühren" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netetiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen