Ho Chi Minh Stadt oder Saigon

Geschäftiges Treiben in Ho Chi Minh Stadt

Ho Chi Minh Stadt oder Saigon wie es bis 1976 genannt wurde ist mit über 5 Millionen Einwohnern die größte Stadt von Vietnam. Die Stadt wurde bereits sehr früh etwa im Jahre 100 von den Khmer gegründet. Entsprechend groß ist auch das kulturelle Angebot mit Museen und eine vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Besonders sehenswert sind das Freilichtmuseum Binh Quoi Cultural Village, der Ben Thanh Markt, die Jade Pagode oder auch aus der Kolonialzeit die Notre Dame Kirche, die gar nicht so recht in das Stadtbild passen mag. Außerdem ist Ho Chi Minh Stadt ein zentraler Verteiler zu den nördlich gelgen schönen Stränden an der Küste und dem im Süden gelegenen Mekong Delta.

(8 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Thorsten am 30.09.16

Reisetipp bewerten

Reisetipp bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Vietnam bei Amazon

DuMont Reiseführer Vietnam

Amazon Preis: 22,50 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Saigon und me(e)hr...
Wer nach Saigon und der Deltatour-ein Muß-noch beachen will, sollte mit dem AC-Bus für 5-6 € nach Mui Ne (Phan Tiet) fahren, dauert ca. 4-5 Std.Diekt neben dem luxuriösen und sehr teuren Coco-Beach-Hotel liegt das von Vietnamesen geführte Suoi Tien Resort. Toller Strand,sehr schöne Bungalows,familiär und sehr preiswert. Gute Restaurants in der Nähe.Anfragen an Frau Huong unter thanhhuong1954@yahoo.com
Geschrieben am 22. August 2007 von Kalle Gienke
Saigon = Ho Chi Minh City
Die Einleitung von Thorsten ist differenzierter zu betrachten.
1. Das eigentliche Saigon ist eine relativ junge Stadt. 1998 wurde das 300. jährige Jubiläum gefeiert. Natürlich gab es frühere Ansiedlungen.

2. Das frühere Saigon wurde auch nicht einfach in Ho-Chi-Minh-City (wie z.B. Chemnitz - in Karl-Marx-Stadt) umbenannt. 1976 wurde im Zuge einer Verwaltungsreform der T.P. Ho Chi Minh gebildet, der u.a. die Städte Saigon, Cholon, Tu Duc und weitere frühere Bezirke zusammenfasste. Entgegen der falschen Behauptung z.B. in einigen gedruckten Reiseführern und Bildbänden hat auch im "offiziellen" Sprachgebrauch der Begriff Saigon nie aufgehört zu existieren. Saigon ist eben nur im wesentlichen die Bezirke 1, 2, 3. Bsp. dafür sind der Bahnhof Saigon, die Kennung des Flughafens SGN usw.
Die teilweise verwirrende Darstellung in gedruckten deutschen Reiseführern führt zu Fehlern. z.B. Die Tunnel von Cu Chi sind nicht ausserhalb/in der Umgebung von HCM-City (Saigon) sondern in HCM-City, weil Cu Chi ein Bezirk von HCM-City ist.
Geschrieben am 23. February 2008 von Ullrich

Einen neuen Kommentar zu "Ho Chi Minh Stadt oder Saigon" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netetiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen