Regenzeit und Monsun auf den Malediven

Das Klima auf den Malediven wird durch den Monsun, der zweimal im Jahr die Richtung wechselt, geprägt. Der Monsun ist ein steter Wind in tropischen und subtropischen Gebieten der je nach Richtung sehr viel Regen mit sich bringen kann. Von Mai bis Oktober herrscht der Südwest Monsun, der vor allem in den Monaten Juni und Juli sehr viel Regen mitbringt. Während dieser Zeit, kann es passieren, das es mehrere Tage hintereinander nur regnet. Man kann aber, gerade im Mai und Oktober auch durchgehend schönes Wetter mit gelegendlichen Regen haben. Die zweite Monsunzeit ist der Nordost Monsun von November bis April mit oft schönem Wetter. Die Zeiut während des Nordost Monsun gilt auch als die beste Reisezeit.

(14 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von David am 21.08.13

Reisetipp bewerten

Reisetipp bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Malediven bei Amazon

DuMont Reiseführer Malediven

Amazon Preis: 12,00 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Es ist noch kein Kommentar eingetragen

Einen neuen Kommentar zu "Regenzeit und Monsun auf den Malediven" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netetiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen