Festung Massada am Toten Meer

Die Festung Massada geniest mittlerweile den Status eines Nationalheiligltums. Den Ruf erwarb die Festung während einer Belagerung durch die Römer als etwa im Jahre 70 alle Juden, die in der Festung eingeschlossen waren, die Freitod wählten, bevor Sie in die Hände der Römer fielen. Von der Festung stehen nur noch sehr wenige Mauern. Man hat wohl aber von hier die beste Aussicht auf das Tote Meer bis hinüber nach Jordanien.

(9 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Thorsten am 12.04.12

Bild hinzufügen

Sehenswürdigkeiten bewerten

Bitte bewerten Sie die Sehenswürdigkeit und nicht das Bild oder den Text auf dieser Homepage. Wenn Ihnen die Sehenswürdigkeit nicht gefallen hat, schreiben Sie bitte eine kurzen Kommentar warum dies so war.

Sehenswürdigkeit bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Israel bei Amazon

DuMont Reiseführer Heiliges Land

Amazon Preis: 25,90 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Es ist noch kein Kommentar eingetragen

Einen neuen Kommentar zu "Festung Massada am Toten Meer" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen