Reiseziele > Asien > Indien > Reisetipps > Hotel und Unterkunft


Unvergesslich

Hi. Ich bin vor kurzem aus Indien zurückgekommen und habe meinen Aufenthalt in Udaipur sehr genossen, nicht zuletzt wegen g2(dschitu), dem Eigentümer eines ruhigen, aber dennoch sehr günstig nahe dem Jagdish Tempel gelegenen, familienbetriebenen Gasthauses. Die Zimmer sind einfach, aber mit Balkon, zum Teil mit Blick auf den Stadtpalast (zimmer 200 rs). G2 kann viele nützliche Tipps für Ausflüge in die Stadt geben. Auch sagt er einem wo wann was gefeiert wird und ein indisches Fest sollte man auf jeden Fall einmal besucht haben. Er gibt seinen Gästen gratis Kochstunden (für das Essen selbst wird bezahlt, 150 Rs soviel wie du essen kannst, zum Vergleich: Kochstunden in der Stadt kosten im Schnitt 400 Rupien pro Person) und erzählt einem viel über Kultur und Aberglauben Indiens. Auch ein Haarschnitt bei ihm ist empfehlenswert, denn er kommt eigentlich aus einer Barbierenfamilie, hat den Beruf 9 Jahre lang ausgeübt und macht das einfach fantastisch (auch hierfür wird er nichts berechnen). Kommt man eschöpft von einem Ausflug wieder kann man sich im kleinen, liebevoll gestalteten Garten erholen. Wir wollten eigentlich nur 2 Tage in Udaipur verbringen und sind schließlich 5 geblieben, es war eine super Zeit und deshalb nur weiterzuempfehlen!
Der Name des Gasthauses ist Pleasure Guesthouse. In der Tempelgegend kennt G2 fast jeder.
Hi. Ich bin vor kurzem aus Indien zurückgekommen und habe meinen Aufenthalt in Udaipur sehr genossen, nicht zuletzt wegen g2(dschitu), dem Eigentümer eines ruhigen, aber dennoch sehr günstig nahe dem Jagdish Tempel gelegenen, familienbetriebenen Gasthauses. Die Zimmer sind einfach, aber mit Balkon, zum Teil mit Blick auf den Stadtpalast (zimmer 200 rs). G2 kann viele nützliche Tipps für Ausflüge in die Stadt geben. Auch sagt er einem wo wann was gefeiert wird und ein indisches Fest sollte man auf jeden Fall einmal besucht haben. Er gibt seinen Gästen gratis Kochstunden (für das Essen selbst wird bezahlt, 150 Rs soviel wie du essen kannst, zum Vergleich: Kochstunden in der Stadt kosten im Schnitt 400 Rupien pro Person) und erzählt einem viel über Kultur und Aberglauben Indiens. Auch ein Haarschnitt bei ihm ist empfehlenswert, denn er kommt eigentlich aus einer Barbierenfamilie, hat den Beruf 9 Jahre lang ausgeübt und macht das einfach fantastisch (auch hierfür wird er nichts berechnen). Kommt man eschöpft von einem Ausflug wieder kann man sich im kleinen, liebevoll gestalteten Garten erholen. Wir wollten eigentlich nur 2 Tage in Udaipur verbringen und sind schließlich 5 geblieben, es war eine super Zeit und deshalb nur weiterzuempfehlen!
Der Name des Gasthauses ist Pleasure Guesthouse. In der Tempelgegend kennt G2 fast jeder.Hi. Ich bin vor kurzem aus Indien zurückgekommen und habe meinen Aufenthalt in Udaipur sehr genossen, nicht zuletzt wegen g2(dschitu), dem Eigentümer eines ruhigen, aber dennoch sehr günstig nahe dem Jagdish Tempel gelegenen, familienbetriebenen Gasthauses. Die Zimmer sind einfach, aber mit Balkon, zum Teil mit Blick auf den Stadtpalast (zimmer 200 rs). G2 kann viele nützliche Tipps für Ausflüge in die Stadt geben. Auch sagt er einem wo wann was gefeiert wird und ein indisches Fest sollte man auf jeden Fall einmal besucht haben. Er gibt seinen Gästen gratis Kochstunden (für das Essen selbst wird bezahlt, 150 Rs soviel wie du essen kannst, zum Vergleich: Kochstunden in der Stadt kosten im Schnitt 400 Rupien pro Person) und erzählt einem viel über Kultur und Aberglauben Indiens. Auch ein Haarschnitt bei ihm ist empfehlenswert, denn er kommt eigentlich aus einer Barbierenfamilie, hat den Beruf 9 Jahre lang ausgeübt und macht das einfach fantastisch (auch hierfür wird er nichts berechnen). Kommt man eschöpft von einem Ausflug wieder kann man sich im kleinen, liebevoll gestalteten Garten erholen. Wir wollten eigentlich nur 2 Tage in Udaipur verbringen und sind schließlich 5 geblieben, es war eine super Zeit und deshalb nur weiterzuempfehlen!
Der Name des Gasthauses ist Pleasure Guesthouse. In der Tempelgegend kennt G2 fast jeder.
Zum vollen Editor wechseln

(3 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Pleasure Guesthouse am 26.06.16

Reisetipp bewerten

Reisetipp bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Indien bei Amazon

Lonely Planet Indien

Amazon Preis: 28,50 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Es ist noch kein Kommentar eingetragen

Einen neuen Kommentar zu "Unvergesslich" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netetiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen