Der Himmelstempel in Peking

Der Himmelstempel von Peking ist von Marmortreppen umgeben

Der Himmelstempel im Süden von Peking gehört zu den Highlights eines Besuchs in der Hauptstadt von China. Der Himmelstempel wurde von Kaiser Yongle 1420 erbaut. In der Tempelanlage wurde jedes Jahr auf einem Opferaltar um eine gute Ernte gebeten. Bekannt ist der Tempel auch für besondere Punkte mit akustischen Eigenschaften. Dazu gehören der mittlere Stein des Himmelsaltar, die Echomauer und die drei Steinen vor der Halle des Himmelsgewölbes. Viele Besucher versuchen diese akustischen Eigenschaften aus. Lohnenswert ist auch ein Spaziergang in der riesigen Parkanlage. Der Himmelstempel von Peking wurde 1998 in das UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen.

(13 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Moritz am 04.12.13

Sehenswürdigkeiten bewerten

Bitte bewerten Sie die Sehenswürdigkeit und nicht das Bild oder den Text auf dieser Homepage. Wenn Ihnen die Sehenswürdigkeit nicht gefallen hat, schreiben Sie bitte eine kurzen Kommentar warum dies so war.

Sehenswürdigkeit bewerten:     
Beliebtester Reiseführer China bei Amazon

Stefan Loose Travel China

Amazon Preis: 34,95 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Es ist noch kein Kommentar eingetragen

Einen neuen Kommentar zu "Der Himmelstempel in Peking" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen