Reiseziele > Asien > Bali > Reisetipps > Allgemein


Bali reisen im intercontinental Hotel und privat Ausflüge.

Wir waren in Bali am 10 bis 24 August 2008. Nach 4 Tagen vollem Programm in Singapur haben wir im Intercontinental Resort auf Bali die totale Entspannung gesucht - und gefunden. Wir kamen abends an, als es schon dunkel war, und schon beim Passieren der Toreinfahrt hatten wir das Gefühl, in eine andere Welt einzutauchen. Der Teich im Hof vor der Lobby, umringt von Götterfiguren, dann die weitläufige Lobby mit dem Wasserspiel in der Mitte, ein Gong, der für uns geschlagen wird - da sind wir, mitten im Paradies.
So traumhaft unser Aufenthalt begonnen hat ging er weiter. Unser Zimmer war geräumig und mit Liebe eingerichtet (Singaraja Room). Die Hotelanlage war so weitläufig, dass wir uns an den ersten beiden Tagen auf dem Weg zurück ins Zimmer immer wieder verlaufen haben. Die Zimmer waren über 4 Gebäudetrakte mit verschiedenen Flügeln verteilt, zwischen den Trakten waren kleine Gärten, Teiche, Wege angelegt, die alle unterschiedlich gestaltet waren..
Zum Baden gibt es die Auswahl zwischen mehreren Pools, auch im Meer kann man baden, muss sich aber bewusst, dass es dort eine ganz ordentliche Brandung gibt. Der Strand vor dem Hotel war super sauber und gepflegt, wer einen Kilometer den Strand hochläuft Richtung Kuta, sieht, dass das viel Arbeit seien muss, ihn so sauber zu halten......
Das Essen im Hotel war ausgezeichnet. Zum Frühstück gab es ein großes Buffet mit abwechselnden asiatischen und europäischen Speisen, der Hammer waren die frisch gepressten Fruchtsäfte. Wir hatten nur das Frühstück gebucht, sind aber letztendlich meistens im Hotel geblieben, zum einen, weil wir uns dort so wohl gefühlt haben, zum anderen, weil es rund um das Hotel nicht viel Auswahl gibt. Wer sich für diese Anlage entscheidet, dem sollte bewusst sein, dass das umliegende Jimbaran ein recht ärmliches Fischerdorf ist, das im krassen Kontrast zu der Atmosphäre der Hotels steht und wenig zu bieten hat. Zu Fuß kann man daher vom Hotel aus wenig machen.Uns hat das insgesamt aber nicht gestört, weil wir für die 8 Tage auch nur ein Ziel hatten: in toller Atmosphäre entspannen und uns einfach nur verwöhnen lassen.Der Wunsch ist uns auf jeden Fall erfüllt worden. Wir haben fast jeden 2. Tag eine Tour mit deutschprechendem Reiseleiter jonli gemacht und haben alle Touren über ihn organisieren lassen. (ersten viel billiger als die Touren, die vom Veranstalter angeboten wurden billiger und zweitens individueller. Sein konntakt Adresse: www.bali-reisen.net . Er ist spezialist für individuelle Baliausflüge und Rundreise.

(9 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Dieter am 01.10.10

Reisetipp bewerten

Reisetipp bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Bali bei Amazon

Marco Polo Bali Lombok

Amazon Preis: 8,95 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Es ist noch kein Kommentar eingetragen

Einen neuen Kommentar zu "Bali reisen im intercontinental Hotel und privat Ausflüge." hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netetiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen