Karthago in Nordtunesien

Karthago in Nordtunesien
Karthago © BishkekRocks

Die Ruinen von Karthago

Die von den Phöniziern etwa 850 v.Chr. gegründete Stadt Karthago war von etwa 400 - 200 v.Chr. die bedeutendste und reichte Stadt am Mittelmeer und hatte etwa 500.000 Einwohner. Das Reich von Karthago umfasste die meisten Regionen am westlichen Mittelmeer und berühmt in der Geschichte ist der Ritt von Hannibal einem karthagischen Feldherr der 219 v.Chr. von Spanien mit etwa 40 Elefanten die Alpen überquerte und das römische Reich fast in die Knie zwang. Karthago wurde 146 v.Chr. von den Römern fast vollständig zerstört. Die Ruinen von Karthago sind eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Tunesien. Die Stadt ist heute ein Villenvorort von Tunis und von vielen Badeorten werden Ausflüge angeboten.

(19 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Thorsten am 15.04.15

Sehenswürdigkeiten bewerten

Bitte bewerten Sie die Sehenswürdigkeit und nicht das Bild oder den Text auf dieser Homepage. Wenn Ihnen die Sehenswürdigkeit nicht gefallen hat, schreiben Sie bitte eine kurzen Kommentar warum dies so war.

Sehenswürdigkeit bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Tunesien bei Amazon

Reiseführer Tunesien

Amazon Preis: 15,90 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Es ist noch kein Kommentar eingetragen

Einen neuen Kommentar zu "Karthago in Nordtunesien" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen