Löwen in der Serengeti

Ein Löwe in einem Baum in der Serengeti

Die Serengeti ist Zusammen mit der Masai Mara in Kenia das größte Zusammenhängende Naturschutzgebiet der Welt. Berühmtheit erlangte die Serengeti durch Prof. Grimzek der die Migration der Gnus in den Siebziger Jahren auf die deutschen Bildschirme brachte. Jahr für Jahr ziehen Millionen Gnus und Zebras den Weiden folgend von Tansania nach Kenia und wieder zurück. Dieses natürliche Schauspiel ist einzigartig und sehr beeindruckend. Selbstverständlich sieht man neben den genannten Tieren alle klassischen Tiere von Afrika wie zum Beispiel die Big Five. Die Migration sollte unbedingt bei der Reiseplanung für die Serengeti beachtet werden, da es sein kenn, das die Region wie leer gefegt wird und nur sehr wenige und oft unterernährte Tiere gehen werden können.

(8 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Thorsten am 20.11.12

Sehenswürdigkeiten bewerten

Bitte bewerten Sie die Sehenswürdigkeit und nicht das Bild oder den Text auf dieser Homepage. Wenn Ihnen die Sehenswürdigkeit nicht gefallen hat, schreiben Sie bitte eine kurzen Kommentar warum dies so war.

Sehenswürdigkeit bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Tansania bei Amazon

Reiseführer Tansania Sansibar

Amazon Preis: 22,90 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Es ist noch kein Kommentar eingetragen

Einen neuen Kommentar zu "Löwen in der Serengeti" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen