Reiseziele > Afrika > Südafrika > Feiertage und Länderinformationen

Länderinformationen, Geschichte und Feiertage Südafrika

Hier sind viele allgemeine Informationen über Südafrika zusammen getragen, die für eine Urlaubsvorbereitung oder aber auch ganz Allgemein sehr interessant sind. Im ersten Teil sind im wesentlichen aktuelle statistische Daten aufgelistet, wie zum Beispiel die Amtsprache von Südafrika oder die Währung oder ganz allgemein der höchste Berg und die Hauptstadt von Südafrika.
Im nächsten Teil wird die Geschichte von Südafrika in Stichpunkten anhand wesentlicher Ereignisse aufgelistet. Im letzten Teil finden Sie die Feiertage von Südafrika die für eine Urlaubsplanung wertvolle Informationen liefern, da einerseits Geschäfte geschlossen sein können, aber was sicher interessanter ist, dass oft große Veranstaltungen in Südafrika stattfinden, die zu einem Highlight während des Urlaubes werden können.

Länderinformationen Südafrika

Kontinent: Afrika
Land: Südafrika
Regierungsform: Republik
Landessprache: IsiZulu 23.8%, IsiXhosa 17.6%, Afrikaans 13.3%, Sepedi 9.4%, English 8.2%,Setswana 8.2%
Geographische Lage: Das südlichste Land von Afrika. Nachbarländer sind: Botswana, Lesotho, Mozambique, Namibia, Swaziland und Zimbabwe
Hauptstadt: Pretoria
Topographie: Das Landesinnere ist von vielen sehr großen Plateaus geprägt, die von Bergen umgeben sind. Die sehr lange Küstelinie am Atlantik und Indischen Ozean ist sehr verschlungen.
Höchster Berg: Njesuthi 3.408 m
Fläche: 1.219.912 km²
Bevölkerung: 44.187.637 Einwohner
Religion: Zionistisch Christlich 11.1%, Naturreligionen 8.2%, Katholisch 7.1%, Methodistisch 6.8%
Währung: Rand
Klima - Wetter: Das Klima ist in den meisten Teilen des Landes gemäßigt. An der der Ostküste teilweise subtropisch. Die Tage sind warm und die Nächte kühl.
Zeitzone: UTC +2
Vorwahl: +27
Stand der Daten: 2006

Geschichte Südafrika

1488 Als erster Europäer umsegelt Bartolomeu Diaz die Südspitze von Afrika
1497 Vasco da Gama der Entdecker des Seeweges nach Indien erreicht Südafrika
1580 Francis Drake kommt bei seiner Weltumseglung nach Südafrika
1652 Die holländische VOC gründet einen Vorsorgungsposten in der Nähe von Kapstadt
1698-1703 Die Trekburen beginnen trotz Verbot das Landesinnere zu besiedeln
1779 Zwischen Trekburen und Xhosa entbrennt der etwa 100 Jahre andauernde Kaffernkrieg
1815 Südafrika geht aufgrund europäischer Kriege in den Kolonialbesitz von England über
1836 Viele Buren verlassen auf dem "Großen Trek" die Kapregion und siedeln im Osten
1857 Gründung der Südafrikanischen Republik bestehend aus Transvaal und Oranjefreistaat
1880 Der erste burische Krieg zwischen Buren und Briten
1899-1902 Die Briten gewinnen den zweiten burischen Krieg
1910 Die Südafrikanische Union wird gegründet
1920 Das heutige Namibia wird der Südafrikanische Union zugesprochen
1948 Nach dem Wahlsieg der National Party wird die Apartheid zementiert
1961 Die Republic of South Africa entsteht und die Apartheidgesetze werden weiter verschärft
1976 Eine Demonstration von 15.000 Schüler in Soweto wird blutig niedergeschlagen
1990 Die Apartheid wird aufgehoben. Namibia wird in die Unabhängigkeit entlassen
1994 Erste freie Wahlen in Südafrika
1996 Die neue Verfassung wird verabschiedet

Feiertage Südafrika

01. Januar Neujahr
21. März Tag der Menschenrechte
März/April Ostern
27. April Nationalfeiertag Freiheitstag
01. Mai Tag der Arbeit
16. Juni Tag der Jugend Schüleraufstand in Soweto
09. August Nationaler Frauen Tag
24. September Heritage Tag
16. Dezember Tag der Versöhnung
26. Dezember Goodwill Tag

Fällt der Feiertag auf einen Sonntag, so gilt der folgende Montag als Feiertag.
Beliebtester Reiseführer Südafrika bei Amazon

Stefan Loose Reiseführer Südafrika

Amazon Preis: 24,95 Euro

Info + Bestellung