Fort Jesus in Mombasa

Fort Jesus in Mombasa
Mombasa © Schiemann

Die Außenmauer der Befestigungsanlage

Die Festung Fort Jesus wurde 1593 von den Portugiesen erbaut. Es schützte die Zufahrt in die Lagune und dem Hafen von Mombasa. Außerdem sollte es auf dem Seeweg nach Indien eine Basis sein. Die Festung ist für Touristen täglich geöffnet und der Eintritt ist frei. Man kann die Festung nur von außen besichtigen. Eine Ausstellung oder Museum gibt es nicht.

(11 Bewertungen)

Reisetipp hinzugefügt von Thorsten am 20.12.17

Sehenswürdigkeiten bewerten

Bitte bewerten Sie die Sehenswürdigkeit und nicht das Bild oder den Text auf dieser Homepage. Wenn Ihnen die Sehenswürdigkeit nicht gefallen hat, schreiben Sie bitte eine kurzen Kommentar warum dies so war.

Sehenswürdigkeit bewerten:     
Beliebtester Reiseführer Kenia bei Amazon

Baedeker Allianz Reiseführer Kenia

Amazon Preis: 19,95 Euro

Info + Bestellung

Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Beitrag ergänzen und für andere Besucher wertvoller machen. Einen neuen Kommentar hinzufügen
Fort Jesus - Mombasa/Kenya
Ich habe das Fort Jesus schon mehrmals besucht und bin daher ueber die Formulierung in Ihrem Text etwas verwundert:Sie schreiben das Fort sei"nur von aussen zu besichtigen",weisen aber fast in der gleichen Zeile darauf hin,dass der Eintritt frei sei. Auch befindet sich innerhalb dem Fort ein interessantes Museum mit u.a.Fundstuecken aus gesunkenen Schiffen.
Ich wuensche Ihnen bei Ihrem naechsten Besuch im Fort viel Spass...und nix fuer ungut!
Geschrieben am 25. September 2007 von Siegfried Schultz
Thaks
Thanks for preserving this historic seit in Kenya. It is a wonderfull seit and it shows alot from the past. Our Children and Visitors (tourist) will defently enjoy seeing it.
Geschrieben am 12. January 2008 von Catherine Kuria
Eintriff ist nicht frei
Der Eintritt kostet für Touristen 800 Ksh!
Er ist also keineswegs frei!
Geschrieben am 30. May 2008 von Roland Göggel
eintritt
der ergänzung von siegfried schulz kann ich nur zustimmen.der eintritt ist keineswegs frei.für touristen liegt er bei 800ksh während die kenianer wesentlich billiger dran sind.habe selbst fort jesus besichtigt sehr interresant muß ich sagen.man lernt etwas über die geschichte kenias.und die aussicht ist überragend
Geschrieben am 22. July 2011 von weini

Einen neuen Kommentar zu "Fort Jesus in Mombasa" hinzufügen


Bitte halten Sie sich bei Ihrem Kommentar an die Netiquette. Kraftausdrücke und Beleidungen sind unerwünscht. Die vollständigen Regeln für die Kommentare.

Name *

E-Mail *

Sie erhalten keine Werbemails und Ihre Email Adresse ist vor
Spam geschützt

Betreff *

Kommentar *


Spamschutz*

Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen